Sommerfest der Schützengilde Höxter mit Wahlen - neue Hauptleute Thomas Schöning bleibt Kommandeur

Höxter (WB). Drei Tage feiert die Schützengilde Höxter ihr Sommerfest. Höhepunkt ist das Antreten mit Zapfenstreich am Wall und das große Fest in der Stadthalle am Samstagabend.

Von Michael Robrecht
Die neue und die alte Führungsriege von Bataillon und  der vier Kompanien in der Stadthalle in Höxter:   (von links) Philipp Bald, Frank Zimmermann, Reinhold Fahle, Alfred Micus, Dirk Puhl, Michael Birke, Christoph Otten, Stephan Czerwonka, Stefan Schrader, Thomas Schöning, Sascha Stankowski, Andreas Hirt, Frank Lohmann, Michael Schuster und Thomas Nesemeier.
Die neue und die alte Führungsriege von Bataillon und der vier Kompanien in der Stadthalle in Höxter: (von links) Philipp Bald, Frank Zimmermann, Reinhold Fahle, Alfred Micus, Dirk Puhl, Michael Birke, Christoph Otten, Stephan Czerwonka, Stefan Schrader, Thomas Schöning, Sascha Stankowski, Andreas Hirt, Frank Lohmann, Michael Schuster und Thomas Nesemeier. Foto: Michael Robrecht

Die Gilde will beim Frühschoppen am Sonntagmorgen ein ganz besonderes Zeichen setzen: Drei Flüchtlingsfamilien sind eingeladen worden, um die Höxteraner Schützen kennenzulernen.

Lebhaft ging es bereits bei der Generalversammlung mit 300 Teilnehmern am Freitag zu. Major Thomas Schöning wurde einstimmig als Kommandeur der Gilde im Amt bestätigt. Neuer Hauptmann beim Stabe ist Frank Zimmermann. Er löste Christoph Otten ab, der nicht mehr kandidiert hatte. Die Festleiter Dirk Puhl und Michael Schuster sowie Sascha Stankowski (Rechnungsführer) wurden bestätigt. Neuer Adjutant ist Philipp Bald (vorher Stephan Czerwonka). Als Pressereferent gehört Michael Birke zum Vorstand. Willi Feltes und Wolfgang Jubitz fungieren als Rechnungsprüfer.

Veränderungen gab es in den Kompanien. Reinhold Fahle ist neuer Hauptmann der 1. Kompanie. Er löste Frank Zimmermann ab. Die Hauptleute Alfred Micus (2. Kompanie) und Frank Lohmann (3. Kompanie) blieben im Amt. In der 4. Kompanie folgt Stefan Schrader als Hauptmann auf Thomas Nesemeier, der nicht mehr angetreten war. Neuer Spieß ist Michael Petsch. Alle Kompanien wählten auch neue Offiziere.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.