Klassenräume der von-Galen-Schule mit Bildschirmen ausgestattet
Neue Möglichkeiten im Unterricht

Frohnhausen (WB). Die leeren Klassenräume wurden an der von-Galen-Schule Frohnhausen während der unterrichtsfreien Zeit in den Ferien genutzt, um Bildschirme in den Klassenräumen zu installieren.

Freitag, 30.10.2020, 21:28 Uhr aktualisiert: 30.10.2020, 21:30 Uhr
Sonderpädagoge Fabian Wegener (von links), Hausmeister Thorsten Behler und Sonderpädagoge Jonas Scheideler haben die neuen Bildschirme montiert. Foto: von-Galen-Schule

Zusammen mit Hausmeister Thorsten Behler montierten die Lehrer Fabian Wegener und Jonas Scheideler die Geräte an die zuvor mit den Klassenteams besprochenen Stellen im Klassenraum. „Die neuen Bildschirme sollen die analogen Tafeln nicht komplett ersetzen. Sie stellen vielmehr eine Ergänzung dar und bieten neue Möglichkeiten in der Unterrichtsgestaltung“, erklärt Wegener.

Tablets bereits vorhanden

Angesteuert werden die Bildschirme über die bereits vorhandenen Tablets, die mit einer speziellen App ausgestatten wurden. „Mit der App lassen sich die Tafelbilder bereits zu Hause erstellen. Es ist möglich, diese interaktiv zu gestalten, sowie Bilder und Videos mit einzubeziehen“, erläutert Scheideler. Grundlage der pädagogischen Arbeit mit den neuen Geräten stellt das in diesem Jahr erarbeitete Medienkonzept der Schule dar.

Gute Schule 2020

Zunächst wurden sechs der neun Klassenräume mit Bildschirmen ausgestattet, welche über das Förderprogramm „Gute Schule 2020“ finanziert wurden. Die weiteren drei Klassenräume werden mit Hilfe von Mitteln aus dem Digitalpakt ausgestattet, bei dem die Antragstellung läuft.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7656276?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F
1073 Fälle im Mühlenkreis
Der Kreis Minden-Lübbecke meldet für Samstag 1073 akute Corona-Fälle. Zwei Personen sind im Mindener Klinikum verstorben.
Nachrichten-Ticker