Werbering Brakel startet mit „Roten Prozentwochen“ neue Gemeinschaftsaktion
Händler versprechen „satte Rabatte“

Brakel (ReBu). Der Werbering Brakel beginnt das Jahr mit einer Gemeinschaftsaktion der Brakeler Einzelhändler. Am Donnerstag, 9. Januar, beginnen die „Roten Prozentwochen“, und günstige Preise sollen die Dekorationen der Schaufenster in der Brakeler Innenstadt prägen.

Montag, 06.01.2020, 01:38 Uhr aktualisiert: 06.01.2020, 05:02 Uhr
Sie laden zu den „Roten Prozentwochen“ in der Nethestadt ein (von links): Christiane Hellwig (Tuchfühlung), Barbara Potente (Buchhandlung Schröder), Simone Schulz (Modehaus Schulz), Bernhard Fischer (Herrenhaus Fischer), Diana Fischer (Klara Fischer, Stil und Mode), Wilma Schwiete (Kosmetik-Studio Schwiete), Paul Müller (Müller Augenoptik, Uhren und Schmuck), Rita Tensi (WMF, Porzellan und Geschenke Tensi), Franziska Schudnagis (Loepp Optic), Markus Härmens (Vorsitzender Werbering), Rainer Schäfers (Schuhhaus Schäfers). Foto: Reinhold Budde

Winter im Endspurt

„Wir Brakeler Geschäftsleute sind eine starke Gemeinschaft mit einem gut geführten Einzelhandel. Wir können durch Fachkompetenz und einem guten Sortiment überzeugen und laden alle Kunden ein, jetzt besonders günstig zu shoppen”, erklärt Bernhard Fischer vom gleichnamigen Herrenhaus.

Die Herbst-/Winterkollektion gehe nach einem bisher milden Winter in den Endspurt. In den „Roten Prozentwochen“ gebe es „satte Rabatte“ besonders in den Modefachgeschäften. Die Einzelhändler räumten ihre Lager für die neue Saisonware.

„Im Januar und Februar stehen erfahrungsgemäß die kalten und nassen Tage an. Ob warme Kleidung oder wasserdichtes Schuhwerk, für jeden ist etwas dabei“, ist sich Bernhard Fischer sicher. In den kommenden Wochen bis Ende Januar sei die Ware preisreduziert.

Viele Branchen dabei

Auch der Floristik-, Schmuck-, Büro- und Geschenkartikelhandel startet in das neue Geschäftsjahr. Die vielschichtige Gruppe der Gesundheits-Servicedienstleister wie Optiker, Akustiker, Orthopädieschuhtechniker und der Sanitätshandel ist mit ihrem Dienstleistungsangebot ebenfalls vor Ort.

Wir Bernhard Fischer ergänzt, wird der neu konzipierte, gemeinsame Auftritt zu den „Roten Prozentwochen“ komplettiert durch den neuen roten Aufkleber des Werberings Brakel an den Geschäften. Hier kann der Kunde sofort sehen, wer sich an der Aktion beteiligt.

„Kostenlose Parkplätze und das Gastronomie-Angebot runden das Angebot eines Innenstadtbesuchs Brakels ab“, ermuntert das Team des Werberings zum Besuch der Nethestadt.

Kostenlose Parkplätze

Folgende Geschäfte sind bei den „Roten Prozentwochen“ mit dabei: Mode Sünkeler, Schuhhaus Schäfers, Modehaus Schulz, Tuchfühlung, Müller Augenoptik, Uhren und Schmuck, Herrenhaus Fischer, Klara Fischer, Stil und Mode, WMF, Porzellan und Geschenke Tensi, Schuhhaus Cordes, Buchhandlung Schröder, Kosmetik-Studio Schwiete und Loepp Optic.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7171763?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker