Polo gerät in Brakel während der Fahrt in Flammen
Wehr löscht Autobrand

Brakel (WB/jk). Wegen eines Pkw-Brandes ist die Feuerwehr am Donnerstag gegen 16 Uhr in Brakel alarmiert worden.

Donnerstag, 07.11.2019, 16:45 Uhr aktualisiert: 07.11.2019, 18:48 Uhr
Das Auto ist vollkommen ausgebrannt. Foto: Jürgen Köster

Ein schwarzer VW Polo sei auf der Kreisferienstraße in Richtung Norden unterwegs gewesen, als er aus ungeklärter Ursache angefangen habe zu brennen, berichtete Feuerwehreinsatzleiter Jürgen Romund. Fahrer und Beifahrerin hätten das Auto bereits unverletzt verlassen gehabt, als die Feuerwehr am Brandort eingetroffen sei.

Mit Wasser und einem Schaumrohr sei der Brand schnell gelöscht gewesen, sagte Romund. Die Straße war für die Zeit der Löschmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei gesperrt. Das Auto dürfte wirtschaftlichen Totalschaden haben, hieß es vor Ort

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7048789?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F
Merkel ruft zu Tempo bei Bundes-Notbremse auf
Für Bundeskanzlerin Angela Merkel überwiegen die Vorteile der Coronna-Maßnahmen die Nachteile.
Nachrichten-Ticker