Telekom will Schaden möglichst bis Mittwoch beheben
Wasser legt Telefone in Siddessen lahm

Brakel (WB/fsp). »Kein Anschluss unter dieser Nummer«, das gilt seit dem Wochenende in Teilen von Siddessen. Die Telefonkunden sind verärgert.

Dienstag, 04.06.2019, 16:40 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 16:42 Uhr
Wasser in einem Kabel hat für einen Telefonausfall in Siddessen gesorgt. Foto: Daniel Lüns

Eine Nachfrage des WESTFALEN-BLATTES bei der Telekom ergab, dass in ein Hauptkabel eingedrungenes Wasser die Ursache für den Ausfall ist. »Der Fehler ist bereits gefunden und unsere Monteure auf dem Weg zur Störungsstelle, um den Schaden so schnell wie möglich zu reparieren«, teilte Telekom-Sprecherin Lena Raschke mit. Bis Mitte der Woche solle die Störung beseitig sein.

Bei den Betroffenen löst diese Ankündigung Unverständnis aus. Dass ein am Wochenende aufgetretener Schaden erst am Mittwoch repariert sein soll, erhitzt die Gemüter. Hinzu komme, so ein Betroffener, dass die Telekom nicht von sich aus auf das Problem aufmerksam mache. »Vor allem ältere Menschen sind verunsichert«, heißt es.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6666258?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F
Chaos am Corona-Testzentrum
In einer langen Schlange warteten Bielefelder, um auf Corona getestet zu werden. Foto: Peter Bollig
Nachrichten-Ticker