Carlotta Wamser verewigt sich im goldenen Buch der Stadt
Europameisterin macht Brakel bekannt

Brakel (WB). Bei der Europameisterschaft ist die Brakeler Fußballerin Carlotta Wamser mit der U17-Mannschaft Europameisterin geworden. Am Wochenende durfte sie sich deshalb im goldenen Buch der Stadt Brakel verewigen. »Das ist eine Leistung, auf die Du zurecht stolz sein darfst, und bestimmt haben sich auch Deine Eltern, Deine Oma und natürlich auch Dein Trainer sich mit Dir gefreut«, sagte Hermann Temme.

Montag, 03.06.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 03.06.2019, 06:30 Uhr
Carlotta Wamser (sitzend) hat sich in das goldene Buch eingetragen im Beisein von den stellvertretenden Bürgermeistern Ulla Grewe (von links) und Robert Rissing, ihrer Oma Maria Wamser, Bürgermeister Hermann Temme, Trainer Thorsten Kraut und Peter Frischemeier, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters. Foto: Frank Spiegel

Mit vier Toren und zwei Vorlagen sei Carlotta Wamser zudem beste Torschützin und beste Soccerin des neuen Europameisters.

Der Bürgermeister: »Glücklicherweise ist es ja schon lange nicht mehr so, dass kickende Frauen herablassend belächelt werden. Dank unserer erfolgreichen Frauen-Nationalelf, die ihr männliches Pendant in den letzten Jahren eigentlich stetig ins sportliche Abseits gestellt hat, erlangt der Frauenfußball immer mehr Aufmerksamkeit.«

Da Carlotta Wamser in Bad Salzuflen wohne, müsse sie neben der ohnehin notwendigen Trainingsdisziplin auch den weiten Weg nach Brakel zum Training und den Spielen der Spielvereinigung in Kauf nehmen. Übernachtet werde dann bei der Oma.

»Vielleicht trägt ja auch Ihr Erfolg dazu bei, weitere junge Mädchen und Frauen dazu anzuregen, das Einmaleins des Kickens zu erlernen oder sich überhaupt sportlich zu betätigen«, sagte Hermann Temme.

Diese spielt seit zwei Jahren bei der Spielvereinigung Brakel. Zuvor war sie beim TBV Lemgo und hat das Kicker-ABC beim TuS Gastrup Retzen erlernt.

Von ihrem Trainer Thorsten Kraut habe er erfahren, dass die Europameisterin ein Paradebeispiel für einen Fußballer sei. Sie gehe mit Ehrgeiz voran, gebe alles für die Mannschaft, sei absolut bodenständig, respektvoll und wohl der Wunschprototyp für jeden Trainer.

Wie Kraut berichtete, sei auch der Verein stolz auf die erfolgreiche Fußballerin. Ein Nachwuchskicker habe begeistert erzählt, dass die Brakelerin im Team des Turniers auftaucht. Dieses wurde von den Technischen Beobachtern der UEFA zusammengestellt. Dank Carlotta Wamser reiht sich die Spielvereinigung Brakel in den Reigen von Clubs wie dem FC Barcelona, PSV Eindhoven, Ajax Amsterdam und Bayern München ein. »Jetzt kennen die uns sogar in Spanien«, habe der Nachwuchskicker begeistert ausgerufen«, berichtete Kraut.

Auch Hermann Temme freute sich, dass Carlotta Wamser ein positives Aushängeschild für die Stadt Brakel ist.

Der Bürgermeister: »Die Stadt Brakel, insbesondere auch meine Wenigkeit, ist ebenfalls stolz auf Deinen sportlichen Erfolg und deswegen freue ich mich sehr, dass Du dich heute in das Ehrenbuch der Stadt Brakel einträgst.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6661074?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F
Diese neue Corona-Schutzverordnung gilt ab Dienstag in Nordrhein-Westfalen
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (rechts, CDU) und Andreas Pinkwart (FDP) informieren über neue Corona-Schutzbedingungen in dem Bundesland.
Nachrichten-Ticker