»Kreativtag Droste – Ausstellung trifft Lernwerkstatt« ein voller Erfolg
Dichterin inspiriert den Nachwuchs

Brakel (fsp). Sie möchten sein wie die Comic-Figur Hulk, wünschen sich Gesundheit für die Familie oder würden ihr Geld später gern einmal als Astronaut verdienen – ausgesprochen vielfältig sind die Wünsche gewesen, die Jungen und Mädchen der Brüder-Grimm-Schule per Luftballons in den Himmel geschickt haben.

Donnerstag, 10.05.2018, 07:33 Uhr aktualisiert: 10.05.2018, 07:40 Uhr

Sie haben teilgenommen an einem Angebot mit dem Titel »Kreativtag Droste – Ausstellung trifft Lernwerkstatt«. Angehende Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums des Berufskollegs Kreis Höxter mit dem Schwerpunkt Erziehung und Soziales leiteten Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule an und ermöglichten so kreative Zugänge zu Annette von Droste-Hülshoff.

Zur Einführung in das Thema hatten sie sich zunächst die Ausstellung » Sehnsucht in die Ferne « in der »Alten Waage« angesehen und dabei zahlreiche Anregungen erhalten.

Die »Ferne« im Ausstellungstitel motivierte zum Beispiel dazu, Fernrohre zu basteln. Andere Kinder haben ein Spiel rund um die Reisen der Annette von Droste-Hülshoff entwickelt.

Phantasielandschaften, Fernrohre und mehr

Andere erschufen kleine Phantasielandschaften in Gläsern mit Moos, Holz, Steinen und anderen Dingen aus der Natur. »Ich pflanze einen Baum«, erklärte zum Beispiel der sechsjährige Moritz, der mit Unterstützung von Hanna Hoblitz einen Stock in ein Stück Moos bohrte.

Markus Keeve und Stefanie Borghoff vom Berufskolleg Kreis Höxter haben ein durchweg positives Fazit gezogen. »Ich bin positiv überrascht, mit wie viel Energie die Schülerinnen und Schüler bei der Sache sind«, freute sich Markus Keeve. »Es ist toll, dass sie so auch einmal mit der Praxis in Berührung kommen«, ergänzte seine Kollegin. So sei die Lernwerkstatt unter dem Strich für alle Beteiligten ein Gewinn gewesne.

24 Kinder haben daran teilgenommen, 29 Schülerinnen und Schüler haben sich um diese gekümmert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5723984?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F
In freudiger Erwartung
Stefan Ortega Moreno war der beste Torhüter der 2. Liga und will nun in der 1. Liga Akzente setzen. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker