Werbering-Chef zieht positives Stadtfest-Fazit – Neuerungen kommen bestens an Heißes Wochenende macht zufrieden

Brakel (WB). Ein runder Geburtstag mit bestens aufgelegten Gästen, hervorragend angekommene Neuerungen und Sonne satt – viel besser hätte es für das Stadtfest am Wochenende in Brakel nicht laufen können.

Von Frank Spiegel
In der WESTFALEN-BLATT-Arena am Thy hat unter anderem Jens Schwarze von »Feuerflut« begeistert.
In der WESTFALEN-BLATT-Arena am Thy hat unter anderem Jens Schwarze von »Feuerflut« begeistert. Foto: Frank Spiegel

Zum zehnjährigen Bestehen der Musikinitiative »Rockwärts Brakel«, die die Veranstaltung »Brakel bebt« aus der Taufe gehoben hat, kamen zahlreiche Geburtstagsgratulanten.

Während die Musik auf dem Marktplatz zumeist das eher jüngere Publikum ansprach, bot die WESTFALEN-BLATT-Arena am Thy Musik und Unterhaltung für die ganze Familie.

»Alles Blech?« gefällt

Mit dem neuen Motto »Alles Blech?« für die musikalische Unterhaltung am Samstagabend hatte Organisator Bernhard Fischer ganz offensichtlich den Nerv des Publikums getroffen.

Ebenfalls Stadtfest-Premiere feierte die Blaulichtmeile. Ob es auch hier Fortsetzungen gibt, konnte Stadtbrandinspektor Sven Heinemann, Leiter der Feuerwehr Brakel, noch nicht sagen.

Erstmals beim Stadtfest dabei war auch das Forschermobil des Vereins Natur und Technik.

»Unterm Strich können wir sehr zufrieden sein«, zog Werbering-Vorsitzender Matthias Lücke ein positives Fazit des Stadtfestes.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag, 29. Mai, in den WESTFALEN-BLATT-Ausgaben im Kreis Höxter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.