Heimischer Landwirt in RTL-Kuppelshow – Hufpflegerin Petra zu Gast auf Hof
Bauer Norbert sucht die große Liebe

Im Kreis Höxter hat Bauer Norbert (50) seine große Liebe bislang nicht gefunden. Jetzt versucht der Junggeselle sein Glück bei der RTL-Kuppelshow »Bauer sucht Frau«.

Donnerstag, 15.10.2015, 04:46 Uhr aktualisiert: 15.10.2015, 12:34 Uhr
Bauer Norbert (50) hat sich beim Scheunenfest für die Hufpflegerin Petra entschieden. Die 46-Jährige hat im Sommer für eine Woche auf dem Hof des Landwirtes gelebt. Ob aus den beiden ein Liebespaar wird, zeigt RTL in der Kuppelshow »Bauer sucht Frau«. Foto: RTL/Stefan Gregorowius
kalb_klein

Landwirt Norbert bewirtschaftet alleine seinen Grün- und Ackerland-Betrieb mit Milchviehhaltung. Foto: Silvia Schonheim

Am Montagabend konnten die Zuschauer erleben, wie sich der Landwirt beim Scheunenfest für die Hufpflegerin Petra (46) aus dem Saarland entschied.

Ob aus den beiden ein Liebespaar wird, werden die acht folgenden Sendungen zeigen.

»Ich habe ›Bauer sucht Frau‹ jedes Jahr am Fernseher verfolgt, jetzt kann ich mich halt selbst bewundern«, lacht der Landwirt und Betriebshelfer, der weiß, dass er schon viele Fans hat.

Stammtisch-Freunde melden ihn an

Seine zwölf Stammtisch-Freunde hätten ihn für die Sendung angemeldet. Erst sei er sauer gewesen. »Aber dann habe ich gedacht: Warum denn nicht. Ich habe ja hier immer nach einer Frau gesucht und keine gefunden«, sagt er.

Drei Briefe von interessierten Frauen habe Moderatorin  Inka Bause ihm nach dem Fernseh-Aufruf im Frühjahr überreicht. Petra habe ihm sofort gefallen.

Eine richtige Freundin hat Landwirt Norbert bislang nie gehabt.

Seitdem seine Mutter im Jahr 2007 gestorben sei, lebe er alleine auf dem Hof. »Aber natürlich wünsche ich mir eine Partnerschaft«, berichtet der Junggeselle.

Petra ist für eine Woche zu Gast

Im Juli besuchte Hufpflegerin und Pferdetrainerin Petra ihren Bauern Norbert im Kreis Höxter.»Sieben Tage hat sie bei mir gewohnt«, sagt  der 50-Jährige.

Das dreiköpfige Kamerateam sei jeden Tag über viele Stunden mit dabei gewesen. »An Hofarbeit war wegen des Drehs kaum zu denken. Ein Betriebshelfer hat die Kühe gemolken und die Stallarbeit erledigt«, erzählt er.

Ob Petra,  Norberts Auserwählte,  die richtige Frau für ihn ist und gegen dessen Milchkühe Estonia, Mara, Rosi,  Martha und Co. eine Chance hat, erfahren die Fernsehzuschauer in den nächsten Wochen auf RTL.

Und wenn Bauer Norbert nicht die große Liebe finden sollte, hat die Sendung ihm dennoch viel Spaß gemacht: »Ich habe viele nette Leute kennen gelernt.«

Mehr über Bauer Norbert und Kandidatin Petra in den Donnerstag-Ausgaben des WESTFALEN-BLATTES im Kreis Höxter.

Kommentare

Gaby  wrote: 24.11.2015 13:21
Hab gelesen, das er nicht am Schützenfest in seiner Heimat teilnehmen konnte....WARUM nicht???
Hermann aus Paderborn  wrote: 18.10.2015 22:37
12 Freunde müsst Ihr sein
Ich drücke Bauer Norbert fest die Daumen. Im Westfälischen Volksblatt habe ich gelesen, dass er die Ausstrahlung nur mit einem Freund geschaut hat. Wo sind denn die anderen 11 von seinem Stammtisch, die ihn zu "Bauer sucht Frau" angemeldet haben? Da wäre doch Rudelgucken Pflicht oder?
Total 2 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3567060?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F
Coronavirus-Newsblog: Wochenwert sinkt in NRW weiter - Länderübergreifende Demo gegen Corona-Maßnahmen - 13 Millionen Infektionen in den USA
 Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt : Coronavirus-Newsblog: Wochenwert sinkt in NRW weiter - Länderüberg...
Nachrichten-Ticker