Schmuckstück der Stadt Borgentreich wird gerade für 290.000 Euro saniert und modernisiert
Orgelmuseum wird herausgeputzt

Borgentreich -

Die Räumlichkeiten des Borgentreicher Orgelmuseums werden derzeit umfassend aufgehübscht. Die Arbeiten haben im Februar begonnen und sollen voraussichtlich bis Pfingsten abgeschlossen sein. Von Ralf Benner
Dienstag, 04.05.2021, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.05.2021, 20:00 Uhr
Eine Orgelbauwerkstatt im Miniaturformat steht nun im Erdgeschoss des Orgelmuseums. Über diese Besonderheit freut sich Museumsleiter Jörg Kraemer. Foto: Ralf Benner
Noch wird im Gebäude fleißig verputzt und gestrichen, Kabel werden verlegt. Die Stadt Borgentreich hat vom Land eine Zuwendung in Höhe von 230.000 Euro für die Sanierung und Modernisierung erhalten.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7949274?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7949274?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
Wieder Schlangenalarm
Ein Königspython ist bei Fürstenberg überfahren worden.
Nachrichten-Ticker