Bühnes Ortsvorsteher Wilhelm Waldeyer verärgert über „blinde Zerstörungswut“
Täter verwüsten Bücherstube

Borgentreich -

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Samstag, vielleicht auch schon am Freitagabend, die Bücherstube in der ehemaligen Pausenhalle der Alten Schule in Borgentreich-Bühne verwüstet. Von Ralf Benner
Montag, 03.05.2021, 20:01 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 03.05.2021, 20:01 Uhr
Ein Bild der Verwüstung: Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag oder am Freitagabend die Bücherstube in Borgentreich-Bühne verwüstet und dort offenbar auch eine feucht-fröhliche Party gefeiert. Das berichtet Wilhelm Waldeyer, der Ortsvorsteher des Alsterdorfes. Foto: Adalbert Fricke
Als Adalbert Fricke, dessen Familie die Büchertauschbörse im Anbau des Fachwerkhauses hinter der katholischen Kirche betreut, am Samstagmorgen die Räumlichkeiten betritt, bietet sich ihm ein chaotisches Bild: Unzählige Bücher wurden mutwillig aus den Regalen gerissen, sie liegen verstreut auf dem Boden.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7947622?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7947622?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
NRW plant Öffnungen für Gastronomie und Handel
Karl-Josef Laumann (r.,CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen und und Andreas Pinkwart (FDP), Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen während einer Pressekonferenz am Mittwoch.
Nachrichten-Ticker