20.000 Euro Sachschaden nach Unfall zwischen Engar und Löwen
Autos stoßen auf Kreuzung zusammen

Willebadessen -

Eine 18-Jährige aus Willebadessen ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden.

Sonntag, 28.02.2021, 10:58 Uhr aktualisiert: 28.02.2021, 11:02 Uhr
Die Polizei schätzt den Sachschaden, der bei dem Unfall entstanden ist, auf etwa 20.000 Euro. Foto: dpa

Gegen 13 Uhr befuhr sie mit ihrem VW Golf die Strecke von Engar in Richtung Löwen.

Eine ebenfalls 18-jährige Frau aus Borgentreich befuhr gleichzeitig mit ihrem VW Golf-Kombi die Strecke von Ikenhausen in Richtung Deppenhöfen.

Die Borgentreicherin missachtet das Stopp-Zeichen an der Kreuzung und nahm die Vorfahrt der Frau aus Willebadessen.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Die Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7842040?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
Pröger macht die 40 Punkte klar
Kai Pröger trifft zum 2:2 für den SC Paderborn.
Nachrichten-Ticker