Unfall: 49-Jährige aus Körbecke und 23-Jähriger aus Erkeln im Krankenhaus
Verletzte zwischen Bühne und Haarbrück

Borgentreich-Bühne (WB/vah). Bei einem Verkehrsunfall zwischen Bühne und Haarbrück sind am Dienstagabend zwei Autofahrer verletzt worden. Ihre Fahrzeuge wurde schwer beschädigt, die Straße musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Dienstag, 01.09.2020, 19:07 Uhr aktualisiert: 01.09.2020, 19:10 Uhr
In diesem Skoda wurde eine Frau (49) aus Körbecke schwer verletzt. Sie kam ins Höxteraner Krankenhaus. Foto: Jürgen Vahle

Gegen 17.20 Uhr war ein 23-jähriger Mann aus Erkeln mit seinem Ford Focus auf der Kreisstraße 30 von Manrode in Richtung Borgholz gefahren. Dort kreuzt die Fahrbahn die L838, die von Bühne nach Haarbrück führt. Beim Überqueren der Landesstraße achtete der Mann nicht auf den roten Skoda einer 49-jährigen Körbeckerin, die in Richtung Bühne fuhr. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenprall. Der Focus wurde herumgeschleudert und blieb auf der Straße stehen, der Skoda landete im Graben.

Die Feuerwehr aus Bühne, Manrode, Muddenhagen und Borgentreich rückte mit 55 Mann aus. Sie mussten die Frau zunächst aus ihrem Auto befreien und beseitigte anschließend Fahrzeugtrümmer und Öl.

Der Rettungsdienst und der Notarzt kümmerten sich um die Verletzten. Der 23-Jährige wurde zur weiteren Untersuchung ins Warburger Helios-Klinikum gebracht, die Frau kam ins Höxteraner Krankenhaus, berichtet die Polizei. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Der Skoda dürfte ein Totalschaden sein, der Focus wurde ebenfalls erheblich beschädigt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7562350?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
Gerhard Weber ist tot
Moderunternehmer Gerhard „Gerry“ Weber ist in der Nacht vom 23. auf den 24. September verstorben. Foto: Hans-Werner Buescher
Nachrichten-Ticker