61-jährige Frau aus Borgentreich schwer verletzt ins Krankenhaus
Mit E-Bike Hasen angefahren

Borgentreich (WB). Wildunfall einmal anders: Mit einem E-Bike hat eine 61-Jährige bei Borgentreich einen Hasen überfahren, der plötzlich den Radweg überquerte. Die Radfahrerin stürzte und wurde aufgrund ihrer Verletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Montag, 11.05.2020, 10:31 Uhr aktualisiert: 11.05.2020, 10:34 Uhr
Symbobild. Foto: dpa

Der Unfall ereignete sich am Freitag, 8. Mai, gegen 19.15 Uhr. Die 61-Jährige aus Borgentreich war auf dem Radweg von Borgentreich in Richtung Eissen unterwegs. Im Bereich Maihof sprang ein Hase vor ihrem Fahrrad aus dem Graben. Sie überfuhr mit dem Vorderrad den Hasen und kam dadurch mit ihrem Elektrofahrrad zu Fall.

Durch den Sturz verletzte sich die 61-Jährige, die einen Fahrradhelm trug, und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär versorgt wurde. Das Fahrrad wurde beschädigt, der Hase überlebte den Zusammenstoß nicht.

Kommentare

A. Nonym  wrote: 11.05.2020 12:00
Beim lesen des Artikels musste ich mit einem Schmunzeln an das Video "Renter auf E-Bikes" denken
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7404073?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker