Senior verliert in Borgentreich Kontrolle über sein Auto In Garagentor gekracht

Borgentreich (WB/vah). Nach einem Unfall musste am Gründonnerstag in Borgentreich ein 77-jähriger Mann mit dem Rettungswagen ins Warburger Krankenhaus gebracht werden.

Ein Senior ist mit seinem Seat in Borgentreich in ein Garagentor gefahren.
Ein Senior ist mit seinem Seat in Borgentreich in ein Garagentor gefahren. Foto: Jürgen Vahle

Nach ersten Informationen der Polizei war er den Sekenweg in Borgentreich hinuntergefahren, von der Straße abgekommen und in das Garagentor eines Wohnhauses geprallt. Die Polizei vermutet, dass ein medizinisches Problem bei dem Senior vorlag. Er war nach dem Unfall nur „bedingt ansprechbar“, wie die Feuerwehr in einer Pressemeldung berichtet.

Sein Seat wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Die Feuerwehren Borgentreich, Bühne und Lütgeneder rückten mit 28 Mann aus, mussten aber lediglich den Brandschutz sicherstellen und die Unfallstelle absperren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7364637?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F