Freie Standplätze auf dem 20. Borgentreicher Pflanzenflohmarkt Paradies für Gartenfreunde

Borgentreich (WB). Die Bürgerinitiative (BI) Lebenswertes Bördeland und Diemeltal lädt für Samstag, 25. April, von 9 bis 13 Uhr, wieder alle Gartenfreunde zum mittlerweile 20. Pflanzenflohmarkt am Steinernen Haus, zur Specke 4, in Borgentreich ein.

Am Steinernen Haus in Borgentreich treffen sich Pflanzenfreunde und Hobbygärtner zum mittlerweile 20. Pflanzenflohmarkt.
Am Steinernen Haus in Borgentreich treffen sich Pflanzenfreunde und Hobbygärtner zum mittlerweile 20. Pflanzenflohmarkt. Foto: BI Lebenswertes Bördeland und Diemeltal/Günter Schumacher

Hobbygärtner können dort ihre überzähligen Stauden, Rosen, Sträucher, Samen und Knollen wieder anderen Gartenfreunden anbieten. Wer Lust hat, sich mit einem Stand daran zu beteiligen, kann sich von sofort an bei BI-Mitglied Georg Sandten (E-Mail: feldhues-sandten@web.de) um einen der begrenzten Standplätze bewerben.

Markt wird zum 20. Mal ausgerichtet

Bereits zum 20. Mal in Folge richtet die BI Lebenswertes Bördeland und Diemeltal gemeinsam mit der Landschaftsstation diesen Markt aus. Neben Pflanzen, Samen und Gartenkunst werden jedes Jahr auch viele Gartentipps weitergegeben. Hierzu sind ausschließlich private Pflanzenliebhaber, Hobbygärtner und -künstler aufgerufen, sich mit einem kostenfreien Stand zu beteiligen.

Viele Aussteller sind bereits seit vielen Jahren auf dem Borgentreicher Pflanzenflohmarkt vertreten und tragen nicht zuletzt mit ihrem umfangreichen Wissen zur Attraktivität des Marktes bei, der sich immer auch als Austauschplattform über das gemeinsame grüne Hobby versteht.

Neue Teilnehmer sind willkommen

Auch neue Gesichter sind natürlich immer gerne gesehen. Wie in den vergangenen Jahren zählen Hobbykünstler, die mit ihren vielfältigen Holz-, Stein- oder Metallkunstwerken Gärten verschönern, zu den weiteren Attraktionen des Marktes und können sich ebenfalls um die kostenfreien Standplätze bewerben.

Für die Verpflegung der Besucher wird das Team des Steinernen Hauses sorgen, das auch für Fragen rund um die Aktivitäten der Landschaftsstation und der Bürgerinitiative zur Verfügung steht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7310702?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F