Bürgerstiftung Gliedervermögen Bühne will verschiedene Fahrten bezuschussen
Ehrenamtspreis geht an Gabriele Klare

Bühne (WB). Die Bürgerstiftung Gliedervermögen Bühne hat bei ihrer Jahreshauptversammlung den alten Vorstand bestätigt. Außerdem wurde der neue Träger des Bühner Ehrenamtspreises bekannt gegeben.

Dienstag, 03.03.2020, 11:00 Uhr
Sie bilden den Vorstand der Bürgerstiftung in Bühne (von links): Hans-Günter Fels, Adalbert Fricke, Jutta Kropp, Werner Klare, Otto Lenz, Kornelia Klare und Jürgen Jaklin.  Foto: Charlotte Fricke

Die Auszeichnung soll in diesem Jahr an Gabriele Klare verliehen werden, um sie damit für ihren langjährigen Einsatz für die Ortsgruppe des Roten Kreuzes auszuzeichnen.

Im vergangenen Jahr hatte Volker Braumann den Preis bekommen.

Kontinuität im Vorstand

Kontinuität im Vorstand: Vorsitzender ist weiterhin Jürgen Jaklin, die stellvertretende Vorsitzende bleibt Kornelia Klare. Otto Lenz behält das Amt des Schriftführers und Werner Klare ist weiterhin Kassierer. Beisitzer sind wie bisher Jutta Kropp, Klaus Ischen, Klaus Twiste, Christoph Klotz, Adalbert Fricke und Hans-Günter Fels.

Mehr Geld eingenommen

Die Bürgerstiftung konnte im vergangenen Jahr durch eine alternative Geldanlage mehr Geld einnehmen. Diese Einnahmen sollen jetzt in verschiedene Aktivitäten investiert werden.

Der Vorstand plant eine Fahrt zur Freilichtbühne nach Bökendorf, einen Ausflug zum DFB-Museum und zum Signal-Iduna-Park in Dortmund. Außerdem werden die Besichtigung einer Zeitungsdruckerei und eine Ausstellung mit historischen Fotos aus Bühne geplant.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7306546?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
Kritik an Antrag auf Kostenerstattung
Rheda-Wiedenbrück: Kritik an Antrag auf Kostenerstattung
Nachrichten-Ticker