Tanzsportgarde fiebert ihrem Auftritt entgegen
Manroder Frauen feiern

Borgentreich (WB). Schon seit Jahrzehnten feiern die Frauen aus Borgentreich-Manrode ihren Weiberkarneval am Karnevalsfreitag. In diesem Jahr steigt das närrische Treiben am 21. Februar in der Berglandhalle. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Sonntag, 09.02.2020, 07:03 Uhr aktualisiert: 09.02.2020, 07:50 Uhr
Die TSG Manrode freut sich auf ihren Auftritt (vorne, von links): Paula Wrede, Nina Niggemann; (Mitte, von links) Nelli Lieberknecht, Lina Perlitz, Anna-Lena Lindau sowie (hinten, von links) Lara Hengst, Loreen Blömeke, Maren Blömeke und Lina-Marie Lindau.

Einer der Höhepunkte ist die Darbietung der Tanzsportgarde (TSG) Manrode. Ronja Lakiszus trainiert seit 2016 die Formation, die seit 2017 offiziell als Garde auftritt. Die 24-Jährige ist selbst in der Prinzengarde Grebenstein aktiv. Anfangs bestand die Gruppe nur aus drei Tänzerinnen, inzwischen sind es neun Mädchen im Alter von elf bis 19 Jahren.

Für die musikalische Unterhaltung beim Weiberkarneval sorgt in diesem Jahr die „Madison Band“. Im Eintrittspreis von 25 Euro sind Essen und Trinken inbegriffen. Karten gibt es nur im Vorverkauf und nur für Frauen. Anmeldungen sind bis zum 14. Februar in der Firma Frewer Landtechnik in Manrode zu deren Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr möglich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245387?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker