Generalversammlung der Löschgruppe Rösebeck – sieben Einsätze in 2017 Führungsriege in Ämtern bestätigt

Borgentreich (WB). Zur Generalversammlung sind jetzt die Kameraden der Löschgruppe Rösebeck zusammengekommen. Bei den Vorstandswahlen wurden der 1. Schriftführer, Frank Bosin, und der 2. Kassierer, Wolfgang Rose, einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Zudem wurde die Führungsriege der Löschgruppe für weitere sechs Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Auf dem Foto stehen (von links): Stellvertretender Löschgruppenführer Marc Becker, Frank Bosin, stellvertretender Wehrführer Udo Hillebrand, Sven Storm, Thomas Henkenius, Christian Rose, stellvertretender Löschgruppenführer Florian Jakobi, David Loor, Löschgruppenführer Olaf Walter, Wolfgang Rose und Ortsvorsteher Hubertus Becker.
Auf dem Foto stehen (von links): Stellvertretender Löschgruppenführer Marc Becker, Frank Bosin, stellvertretender Wehrführer Udo Hillebrand, Sven Storm, Thomas Henkenius, Christian Rose, stellvertretender Löschgruppenführer Florian Jakobi, David Loor, Löschgruppenführer Olaf Walter, Wolfgang Rose und Ortsvorsteher Hubertus Becker.

Sieben Einsätze geleistet

Olaf Walter ist Löschgruppenführer, Marc Becker 1. Stellvertreter. Florian Jakobi ist 2. Stellvertreter. Während der Generalversammlung wurden auch diese Kameraden ausgezeichnet: Sven Storm und David Loor erhielten das Leistungsabzeichen in Bronze.

Christian Rose erhielt das Leistungsabzeichen in Gold. Kai Koch erhielt eine Urkunde für die Teilnahme am Sprechfunkerlehrgang. Thomas Henkenius wiederum erhielt nachträglich das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für seine 25-jährige aktive Mitgliedschaft bei der Feuerwehr.

Neben Ortsvorsteher Hubertus Becker, dem Ehrenlöschgruppenführer Karl-Josef Weber und dem stellvertretenden Wehrführer der Stadt Borgentreich, Udo Hillebrand, konnte der Löschgruppenführer Olaf Walter bei der Versammlung zahlreiche Kameraden begrüßen.

Schriftführer Frank Bosin trug den Anwesenden den Jahresbericht 2017 vor. So habe die Löschgruppe sieben Einsätze geleistet. Hinzu seien 456 Stunden an Übungs-, Wartungs- und Pflegestunden gekommen. Der stellvertretende Wehrführer Udo Hillebrand legte Zahlen, Daten und Fakten aus Sicht der Stadt Borgentreich dar.

Stadtfeuerwehrfest findet im Jahr 2019 in Rösebeck statt

Löschgruppenführer Olaf Walter gab anschließend noch einige Termine bekannt. Am 21. April wird die diesjährige Leistungsabnahme in Lütgeneder sein. Der Tag der Feuerwehr wird wieder am 1. Mai begangen. Am 1. Juni steht eine Besichtigung der Firma Lücking in Bonenburg auf dem Programm. Vom 22. bis 24. Juni wird das Stadtfeuerwehrfest in Bühne gefeiert.

Walter gab zudem einen Ausblick auf das Jahr 2019: Vom 26. bis 28. April richtet die Löschgruppe Rösebeck das Stadtfeuerwehrfest aus. Anlass ist der 100. Geburtstag der Feuerwehr in Rösebeck.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.