Imposantes Fest: 700 Schützen und Musiker ziehen umjubelt durch Borgentreich Hoch lebe König Bernd!

Borgentreich (WB). Unter der Regentschaft von Bernd und Heike Berlage hat die Schützenbruderschaft St. Sebastian Borgen­treich am Pfingstwochenende ihr Fest des Jahres gefeiert.

Von Ralf Benner

Das viertägige Schützenfest der Orgelstädter war wieder ein beeindruckendes Ereignis, dessen Höhepunkt der imposante Umzug am Pfingstsonntag war. Das Borgentreicher Königspaar Bernd und Heike Berlage wurde in einer Kutsche durch den Ort gefahren. Begleitet wurde es dabei von seinen Nichten Lene (2), Marla (5) und Zoe (8).

Mehr als 700 Schützen zogen in langer Reihe durch die mit Fahnen geschmückte Orgelstadt. Oberst Andreas Muhs und Adjutant Jens Weber ritten vorneweg. Musikalisch begleitet wurde der Zug von den Spielmannszügen Manrode und Eberschütz sowie von den Musikvereinen Borgentreich und Bühne. Hunderte Besucher standen bei strahlendem Sonnenschein am Straßenrand, um sich dieses Erlebnis nicht entgehen zu lassen.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht am Dienstag, 6. Juni, im WESTFALEN-BLATT, Lokalausgabe Warburg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.