Unbekannte Täter schrauben Laufgitter am Skywalk bei Beverungen ab Lebensgefährliche Zerstörungswut

Beverungen-Würgassen (WB/ako). Absturzgefahr am Skywalk Würgassen. Am Montag Morgen ist beim Bauamt der Stadt die Nachricht eingegangen, dass vier Gitterroste am oberen Podest des Skywalks fehlen.

Klaffende Löcher: Am oberen Podest des Skywalks haben unbekannte Täter die Gitterroste abgeschraubt. Der Bereich ist mittlerweile vom Bauhof abgesperrt worden.
Klaffende Löcher: Am oberen Podest des Skywalks haben unbekannte Täter die Gitterroste abgeschraubt. Der Bereich ist mittlerweile vom Bauhof abgesperrt worden. Foto: Stadt Beverungen

Stadt erstattet Anzeige

»Wir gehen davon aus, dass unbekannte Täter hier in der Zeit zwischen Dienstag, 19. November, und dem vergangenen Wochenende am Werk waren«, so Bauamtsleiter Ludger Ernst. Die letzte turnusgemäße Kontrolle des Bauhofs war am 19. November. Die Stadt hat Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstattet und den Skywalk mit Baustellengitter abgesperrt.

Gitterroste fehlen

Neben den vier Gitterrosten, die komplett abgeschraubt und bis auf den Wirtschaftsweg oberhalb des Skywalks getragen wurden, haben die Unbekannten an weiteren Gitterrosten die Verschraubungen entfernt und offenbar mitgenommen, denn vor Ort waren sie nicht auffindbar.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7093999?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851039%2F