Beverunger Weihnachtsspiel beginnt am Sonntag mit einer Versteigerung
Es darf wieder gesammelt werden

Beverungen(WB/ako). Mehr als 115 Preise sind im Topf – am Martinssonntag, 10. November, ist Start der Markenausgabe und damit beginnt das Beverunger Weihnachtsspiel. Eine Auswahl der Preise ist in diesem Jahr in der ehemaligen Liborius-Apotheke in der Langen Straße ausgestellt.

Freitag, 08.11.2019, 07:32 Uhr aktualisiert: 08.11.2019, 07:40 Uhr
Sebastian Kübler (von links), Julia Knipping, Rembert Stiewe, Alina Pribilla, Norbert Loepp, Sören Prokob und (vorne) Christian Thöne präsentieren das Weihnachtsspiel 2019. Foto: Alexandra Rüther

Zu gewinnen gibt es Sachpreise und Gutscheine im Wert von mehr als 10.000 Euro. Die Hauptpreise sind ein Lowboard (TV-Unterschrank aus Eiche Bianco massiv) der Möbelwerke A. Decker im Wert von 1940 Euro, ein Reisegutschein im Wert von 1000 Euro, einzulösen beim TUI Reise-Center Wittig, und ein Gutschein für eine Feier in Beverungen im Wert von 1500 Euro. Der Gewinner kann sich seine Feier bei den Mitgliedsbetrieben von Beverungen Marketing individuell zusammenstellen: von Blumen, Deko und Gebäck über Getränke, einen DJ, Partyservice bis hin zur Location.

Die erste Verlosung wird im Rahmen des Sternenmarktes am verkaufsoffenen Sonntag, 15. Dezember, ab 18 Uhr auf dem Rathausplatz bei Bier, Glühwein, Back- und Grillspezialitäten vorgenommen. Die zweite Verlosung ist am langen Samstag, 21. Dezember, ab 18 Uhr als gemütlicher Jahresausklang auf dem Rathausplatz, bei dem sich Einheimische und Heimaturlauber auf Weihnachten einstimmen und bis 18 Uhr letzte Geschenke in den Geschäften besorgen können.

Teilnahme auf verschiedenen Wegen möglich

Sammelkarten sind bei den teilnehmenden Geschäften und den Beverunger Banken erhältlich. Vollständig ausgefüllte und mit Sammelkarten versehene Teilnahmekarten können im Service-Center, im Rathaus sowie bei allen teilnehmenden Betrieben abgegeben, per Post an Beverungen Marketing geschickt oder an den Verlosungstagen noch in die große Trommel geworfen werden.

»Mit mehreren zehntausend ausgegebenen Gewinnkarten erfreut sich das Beverunger Weihnachtsspiel großer Beliebtheit«, sagt Geschäftsführer Rembert Stiewe. Die rege Nachfrage nach den Gewinnmarken des Weihnachtsspiels bei den Händlern, Dienstleistern und gastronomischen Betrieben spreche dafür, dass Beverungen als Einkaufs- und Lebensstandort bei Bürgern und Gästen unverändert beliebt sei. »Ein herzliches Dankeschön gilt daher allen, die das Weihnachtsspiel 2019 möglich gemacht haben«, so Stiewe. Eine Übersicht über die Spender und Unterstützer ist im Weihnachtsspiel-Schaufenster einsehbar.

Den offiziellen Startschuss für das Weihnachtsspiel bildet eine Versteigerung eines »Beverunger Warenkorbes« zugunsten der Jugendfeuerwehr am Sonntag um 16.30 Uhr vor dem Rewe-Markt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7048625?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851039%2F
Gemeldete Infekte in OWL stark rückläufig
Symbolbild.
Nachrichten-Ticker