»Das Restaurant läuft gar nicht«: Beverunger nehmen Gastronomie nicht an Altes Fährhaus: Gastwirt gibt nach einem Jahr auf

Beverungen (WB/ako). Erst im Mai 2019 hatte er das frisch renovierte Alte Fährhaus am Dampferanleger in Beverungen zusammen mit seiner Frau eröffnet, jetzt gibt Helmut Knipping auf.

Sind Enttäuscht. »Das Restaurant läuft gar nicht«, sagt Gastwirt Helmut Knipping hier mit seiner Frau Miriam.
Sind Enttäuscht. »Das Restaurant läuft gar nicht«, sagt Gastwirt Helmut Knipping hier mit seiner Frau Miriam. Foto: Rüther

»Das Restaurant läuft gar nicht«, sagt er. »Wären in den letzten Wochen nicht noch ein paar Touristen gekommen, wäre gar kein Gast da gewesen.« Am Sommer habe es nicht gelegen, »da kann man einem gewissen Erfolg nicht davonlaufen.« Von den Beverungern werde das Lokal aber nicht angenommen. Da werde es auch jeder Nachfolger schwer haben, so Knipping. Über einen Ausstieg aus dem Pachtvertrag verhandele er derzeit mit den Fährhaus-Besitzern Jürgen Neumann, Gerhard Lück und Bernd Berger. Die drei hatten das Lokal über den Winter 2018/19 umfangreich saniert und im April den neuen Pächter präsentiert. Jürgen Neumann sagte gestern auf Anfrage, man sei guter Hoffnung, eine kurzfristige Lösung zu finden. Eine längere Schließung drohe nicht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7038329?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851039%2F