Lauenförde feiert Schützenfest mit Königspaar und Lederhosen
Oktoberfest nach Zapfenstreich

Beverungen-Lauenförde (WB). Das Fest des Jahres hat der Schützenverein Lauenförde am Wochenende bei hochsommerlichem Wetter in der Fleckengemeinde veranstaltet. Strahlender Mittelpunkt dieses Traditionsfestes waren das anmutige Königspaar Helmut Musebrink und Susanne Wolf, erster Bestmann und Bestdame Thomas Hunke und Jessica Attelmann sowie zweiter Bestmann Malte Janzen und Angelika Scheibner.

Dienstag, 04.06.2019, 03:26 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 03:40 Uhr
Jubel brandet während des Festzuges mit Gastvereinen immer wieder auf, wenn die Königskutsche vorbeifährt (von links): König Helmut Musebrink, Königin Susanne Wolf, zweite Bestdame Angelika Scheibner und erste Bestdame Jessica Attelmann. Foto: Herbert Sobireg

Jubelstürme begleiteten die Majestäten und Mitglieder des Königshauses bei allen festlichen Ausmärschen durch die geflaggten Straßen und festlich herausgeputzten Häuser der Gemeinde sowie bei den abendlichen Festbällen im Festzelt. Bereits beim Eröffnungssalut mit donnernden Böllerschüssen aus der Kanone der Schüttenhoffkompanien und der Vatertagsgaudi im Festzelt an Christi Himmelfahrt schwappte die Stimmung der Schützen und ihrer Gäste immer wieder über.

Schützenfest in Lauenförde

1/12
  • Schützenfest in Lauenförde
Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg
  • Foto: Herbert Sobireg

Ein weiterer Höhepunkt des Fes­tes nach dem Großen Zapfenstreich war der umjubelte Fass-bieranstich durch König Helmut Musebrink zum »3. Oktoberfest im Mai« mit musikalischer Begleitung durch »Die 2 Schweinfurter«. Das kunterbunte Bild spiegelten dabei die vielen in bayrischen Trachten erschienenen Festgäste wider.

Festlicher Umzug ist der Höhepunkt

Auch Senioren und junggebliebene Lauenförder kamen auf ihre Kosten – unter anderem beim Gemeindenachmittag des Fleckens Lauenförde im bestens gefüllten Festzelt bei Kaffee und Kuchen sowie musikalischer Unterhaltung durch den Posaunenchor Lauenförde.

Absoluter Höhepunkt dieses Schützenfestes war der festliche Umzug mit Schützen und vielen Gastvereinen durch die Straßen der Wesergemeinde. Jubel brandete auf, als das Königspaar mit Hofstaat auf der Tribüne vor der Volksbank Aufstellung genommen hatte und der Festzug an den beliebten Majestäten vorbeizog. Viele hundert Zuschauer jubelten den Majestäten und im Gleichschritt vorbeiziehenden Schützen sowie Musikern zu.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6663717?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851039%2F
Stornierte Klassenfahrten: NRW zahlt mehr als 25 Millionen
Symbolbild. Foto: Tom Mihalek/dpa
Nachrichten-Ticker