22. Auflage des »Orange Blossom Special«-Festivals in Beverungen vom 18. bis 20. Mai 2018 Ticketverkauf für OBS beginnt

Beverungen (WB/tig). Auch wenn die Festivalsaison längst vorbei ist und der Winter naht: Musikfans, die gern draußen feiern, bietet sich in der kalten Jahreszeit dennoch ein Lichtblick. In knapp zwei Wochen startet der Vorverkauf zur 22. Auflage des Orange Blossom Special-Festivals.

Eine riesige Vielfalt an verschiedenen, aber stets talentierten Musikern bietet das Orange Blossom Special-Festival im kommenden Jahr zum 22. Mal in Folge. Wie bei »Teksti-TV 666« aus Finnland wird dabei auch wieder ordentlich gerockt.
Eine riesige Vielfalt an verschiedenen, aber stets talentierten Musikern bietet das Orange Blossom Special-Festival im kommenden Jahr zum 22. Mal in Folge. Wie bei »Teksti-TV 666« aus Finnland wird dabei auch wieder ordentlich gerockt. Foto: Timo Gemmeke

Der Vorverkauf der Karten für das vom 18. bis 20. Mai 2018 (Pfingstwochenende) stattfindende 22. »Orange Blossom Special Open Air«-Festival beginnt am Mittwoch, 8. November, um 18 Uhr. Da in den vergangenen Jahren sämtliche Karten innerhalb weniger Stunden verkauft wurden, möchten die Veranstalter durch den Hinweis auf diese Maßnahmen erreichen, dass auch interessierte Besucher aus der Region die Möglichkeit zum Kartenkauf bekommen.

Zu diesem Termin gehen alle Karten in den Vorverkauf, sowohl per Bestellung bei Glitterhouse Records (telefonisch unter 05273/36360 oder über www.glitterhouse.com ), als auch direkt vor Ort bei Glitterhouse Records (Grüner Weg 25, Beverungen). Dort ist ein begrenztes Kontingent an Karten zu erwerben. Der Systemticket-Partner Love Your Artist (LYA) wird zum selben Termin ebenfalls Tickets vorhalten. Pro Käufer gilt eine Höchstmenge von maximal sechs Karten. Es werden keine Reservierungen vorgenommen.

Wegen der erfahrungsgemäß immensen Nachfrage aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland seien interessierte Käufer aus der Region darauf hingewiesen, die verschiedenen VVK-Möglichkeiten an diesen Terminen zu nutzen. Das Drei-Tages-Ticket kostet 85 Euro.

Ein Headliner ist noch nicht bekannt. In diesem Jahr lockten »Annen May Kantereit« besonders junge Fans in den Garten des Glitterhouse-Labels . Als Anschluss an zwei Auftritte in den Vorjahren – nach denen die vier jungen Männer deutschlandweit durch Songs wie »Pocahontas« und »Barfuß am Klavier« bekannt wurden – kehrten sie am ersten Abend des Festivals zu ihrem damaligen »Sprungbrett« zurück. Am Samstag traten noch »Wintersleep« (Indie-Rock aus Wiesbaden) und Blaudzun (holländischer Indie-Star) auf. Für Sonntag hatte sich die fünfköpfige Art-Pop-Band aus Winnipeg »Yes We Mystic« angekündigt. Außerdem gab es ein Wiedersehen mit »Immanu El« aus Schweden, die vor fünf Jahren zuletzt auf dem OBS auftraten.

Bis wieder unter dem berühmten Kronleuchter die Bühne gerockt wird, dauert es noch einige Zeit. Diese verkürzen die Veranstalter mit stets neuen Acts, die sie im Netz bekannt geben.

Informationen unter: www.orangeblossomspecial.de .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.