Pandemie-Zahlen am Sonntag im Kreis Höxter: Inzidenz 77,0 – jetzt 140 Verstorbene
Kein Coronafall mehr in Nieheim

Kreis Höxter -

Der Kreis Höxter hat auch am Sonntag mit Soest und Münster auf NRW-Ebene den niedrigsten Inzidenzwert aller Kreise. Er liegt bei 77,0 auf 100.000 Einwohner und ist damit im Vergleich zu Samstag stabil geblieben. Die Zahl der an Covid 19 aktiv erkrankten Menschen liegt am Freitag bei 233 (minus 1). Die Daten kommen vom Robert Koch Institut aus Berlin. Spitzenreiter bei der Städteinzidenz sind Beverungen mit 120,1 und Steinheim mit 110,1. Brakel, tagelang weit oben, ist rückläufig. Der niedrigste Tageswert wurde weiter mit 0 in Nieheim ermittelt. In Nieheim ist zudem kein Einwohner der Gesamtstadt mehr infiziert: Nieheim ist somit am 2. Mai coronafrei.

Sonntag, 02.05.2021, 11:08 Uhr aktualisiert: 02.05.2021, 16:48 Uhr
Ohne Mundschutz wird es auch in den nächsten Monaten nicht gehen. Foto: Sabine Robrecht

 

Die Zahl der bestätigten Fälle wird mit 4688 Frauen und Männern (plus 20) angegeben. Als Genesene stehen 4315 Personen (plus 20) in der Kreisgrafik. Die Zahl der positiv getesteten und in Folge von Covid 19 Verstorbenen im Kreis Höxter beträgt jetzt 140 Menschen. Ein weiterer Todesfall (84-Jähriger) wird aus Warburg gemeldet.

Die Zahlen für die zehn Städte im Kreis Höxter am Sonntag:

Bad Driburg: 26 aktiv Infizierte (minus 1), 727 bestätigte Fälle, 688 Genesene, 13 Verstorbene, Stadt-Inzidenz 62,9.

Beverungen: 24 aktiv Infizierte (plus 4), 280 bestätigte Fälle, 245 Genesene, 11 Verstorbene, Inzidenz 120,1.

Borgentreich: 18 aktiv Infizierte (minus 1), 317 bestätigte Fälle, 280 Genesene, 19 Verstorbene, Inzidenz 55,7.

Brakel: 39 aktiv Infizierte (plus 1), 700 bestätigte Fälle, 640 Genesene, 21 Verstorbene, Inzidenz 74,1.

Höxter: 41 aktiv Infizierte (minus 4), 779 bestätigte Fälle, 719 Genesene, 19 Verstorbene, Inzidenz 45,36.

Marienmünster: 8 aktiv Infizierte (0), 151 bestätigte Fälle, 142 Genesene, 1 Verstorbener, Inzidenz 101,2.

Nieheim: keine aktiv infizierte Person (unverändert), 185 bestätigte Fälle, 179 Genesene, 6 Verstorbene, Inzidenz 0.

Steinheim: 20 Infizierte (minus 1), 471 bestätigte Fälle, 433 Genesene, 18 Verstorbene, Inzidenz 110,1.

Warburg: 44 aktiv Infizierte (minus 1), 727 bestätigte Fälle, 664 Genesene, 19 Verstorbene (ein Todesfall mehr), Inzidenz 81,26.

Willebadessen: 13 aktiv Infizierte (0), 351 bestätigte Fälle, 325 Genesene, 13 Verstorbene, Inzidenz 36,55.

Bürger-Testungen im Kreis Höxter Stand am Sonntag:

Kreis Höxter: Tests gesamt 50.976 (plus 2199)

50.825 Tests negativ (plus 2197), 151 Tests positiv (plus 2).

Intensivstationen:

Auf den Intensivstationen der Krankenhäuser, Bad Driburg, Höxter und Warburg wurden mit Stand von Sonntagvormittag zwei Corona-Patienten behandelt, einer wurde invasiv beatmet (Intubation). Von den 31 Intensivbetten waren 7 frei, 24 belegt. Anteil der freien Betten an Gesamtzahl der Intensivbetten: 22,5 Prozent.

 

Blick in die Nachbarkreise

Kreis Holzminden: 131 Neuinfektionen (plus 14), 1461 bestätigte Infektionen, 1270 Genesene, 60 Verstorbene. Die Inzidenz liegt bei 95,1.

 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7945835?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
NRW plant Öffnungen für Gastronomie und Handel
Karl-Josef Laumann (r.,CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen und und Andreas Pinkwart (FDP), Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen während einer Pressekonferenz am Mittwoch.
Nachrichten-Ticker