Inzidenz im Kreis Höxter bei 44,2
Deutlich weniger aktiv-Infizierte

Kreis Höxter -

Die Corona-Zahlen im Kreis Höxter entspannen sich auch nach den Feiertagen weiter. Seit Mittwoch gelten weitere 29 Menschen als genesen, nur vier neue Ansteckungsfälle mit dem Covid19-Erreger wurden gemeldet, die Zahl der aktiv-Infizierten fällt um 25 auf nun 152. Der Inzidenzwert, also die Zahl der Ansteckungen pro Woche auf 100.000 Einwohner fällt ebenfalls weiter auf jetzt 44,2.

Mittwoch, 07.04.2021, 11:02 Uhr aktualisiert: 07.04.2021, 11:06 Uhr
Zur Zeit werden nur wenige Menschen im Kreis Höxter positiv auf das Coronavirus getestet. Foto: Ralf Brakemeier

Zum Vergleich: Im Nachbarkreis Lippe sind Stand Mittwoch mehr als 1700 Menschen infiziert (Inzidenz-Wert 137,3). Paderborn meldet 556 aktive Fälle, 42 mehr als am Tag zuvor (Inzidenzwert 52,3). Mit 110 Fällen ist die Zahl der aktiv-Infizierten im Nachbarkreis Holzminden sehr gering. Allerdings werden hier gestern 25 Neuinfektionen an einem Tag gemeldet, der Inzidenzwert liegt bei 71. Im Hochsauerlandkreis sind aktuell 560 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (37 weniger als am Vortag), der Inzidenzwert liegt hier bei 111. Der Landkreis Kassel meldet 470 Corona-Infizierte (acht weniger als am Tag zuvor), der Inzidenzwert steigt auf 101,8.

Die Zahlen aus den Städten im Kreis Höxter (aktiv-Infiziert, Veränderung zum Vortag und Inzidenzwert):

Bad Driburg: 45 (-2), Inzidenz 89,1

Beverungen: 12 (-2), Inzidenz 37,5

Borgentreich: 4 (+1), Inzidenz 44,5

Brakel: 11 (-3), Inzidenz 37

Höxter: 37 (-4), Inzidenz 31,4

Marienmünster: 2 (-1), Inzidenz 20,2

Nieheim: 7 (-1), Inzidenz 16,6

Steinheim: 21 (-1), Inzidenz 39,3

Warburg: 11 (-8), Inzidenz 12,8

Willebadessen: 2 (-1), Inzidenz 0.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7904371?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Kremlgegner Nawalny beendet Hungerstreik im Straflager
Alexej Nawalny, Oppositionsführer aus Russland.
Nachrichten-Ticker