Kita-Gruppe in Bad Driburg in Quarantäne
Corona-Fall in Altenheim in Brakel

Brakel/Bad Driburg -

Im Seniorenzentrum St. Antonius in Brakel gibt es einen bestätigten Corona-Fall. Darüber hinaus ist in Bad Driburg eine Kindergartengruppe unter Quarantäne gestellt worden.

Montag, 30.11.2020, 16:36 Uhr
Corona-Fälle gab es in einem Altenheim in Brakel und einem Kindergarten in Bad Driburg. Foto: Sven Hoppe/dpa

Nach Angaben der Katholischen Hospitalvereinigung Weser-Egge (KHWE), in deren Trägerschaft sich das Seniorenhaus befindet, sei eine Bewohnerin ins Krankenhaus gekommen und bei der Aufnahme routinemäßig abgestrichen worden. „Der Test war positiv“, sagte am Montagnachmittag KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes auf Anfrage.

Daraufhin sei das Gesundheitsamt informiert und alle Bewohner des Wohnbereiches der Seniorin und die Mitarbeiter auf Corona getestet worden. Am Montag lagen die Ergebnisse vor. „Alle Test sind negativ gewesen“, berichtet Jostes. Am Mittwoch soll es vorsichtshalber aber einen zweiten Test geben. Darum bleibt das Altenheim bis voraussichtlich Freitag für Besucher geschlossen.

23 Kinder in Quarantäne

In der Kita Zum verklärten Christus, Bad Driburg, wurde eine Person positiv auf den Coronavirus getestet. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Kreises Höxter wurde eine der vier Kita-Gruppen bis zum 10. Dezember geschlossen. Von der Schließung sind 23 Kinder und vier Mitarbeitende betroffen. Sie wurden unter Quarantäne gestellt. Das örtliche und überörtliche Jugendamt wurden informiert. Die Eltern der Kita-Kinder werden vom Gesundheitsamt über die Quarantäneregeln und die Dauer der Quarantäne informiert. In den vier Kita-Gruppen betreuen 14 Mitarbeitende 82 Kinder.

Die Infiziertenzahlen im Kreis steigen weiter. Allein 99 Fälle gibt es derzeit in Warburg.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7701782?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Unbekannte setzen Puppe aufs Gleis
Eine Puppe haben Unbekannte in Marsberg auf die Bahngleise gesetzt. Ein Zug der Linie RE17, die von Warburg nach Meschede fährt, überrollte die Puppe.
Nachrichten-Ticker