Polizei im Kreis Höxter kontrolliert Menschen in Autos und beendet Feier
Corona: 21 Anzeigen verhängt

Kreis Höxter (WB). 21 Anzeigen wegen Verstoßens gegen die Corona-Regeln hat die Polizei am Wochenende verhängt: In zwei Fällen saßen zu viele Menschen aus getrennten Haushalten in einem Auto. Einmal beendeten die Beamten eine Feier.

Montag, 25.05.2020, 16:40 Uhr aktualisiert: 25.05.2020, 16:42 Uhr
Die Polizei im Kreis Höxter hat sich bei drei Einsätzen um Verstöße gegen die Corona-Regeln kümmern müssen. Foto: dpa

Nachdem der „Vatertag“ im Kreis Höxter im Hinblick auf Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung sehr unauffällig war, gab es am Wochenende eine Häufung von Vorfällen, um die sich Polizei und Ordnungsamt kümmern mussten. Denn trotz aller Lockerungen gelten die Regeln der Coronaschutzverordnung. Dazu gehören das Ansammlungsverbot und das Abstandsgebot. Veranstaltungen und Feiern sind weiter untersagt.

Am Samstag gegen 8 Uhr wurde zunächst eine „Ballung“ von Personen in einem Lebensmittelmarkt an der Langen Straße in Bad Driburg gemeldet. Das Ordnungsamt wurde eingeschaltet, der Betreiber hatte aber durch Reduzierung der v Einkaufswagen und Begrenzung der zulässigen Personenzahl in dem Markt die Vorschriften eingehalten.

Anders war es bei fünf Personen aus verschiedenen Haushalten, die am Samstag gegen 18.50 Uhr in einem Auto auf der B 83 zwischen Beverungen und Herstelle kontrolliert wurden. Eine ähnliche Situation hatte sich in der Nähe eines Schnellrestaurants an der Albaxer Straße in Höxter abgespielt. Dort waren am Samstag gegen 1.50 Uhr in einem Auto vier Erwachsene aus getrennten Haushalten angetroffen worden.

Außerdem wurde am Freitag gegen 20.15 Uhr eine unerlaubte Feier in einer Hütte bei Bad Driburg gemeldet. Von den Polizeibeamten wurden dort zwölf Personen zwischen 14 und 20 Jahren angetroffen.

Bei den drei Einsätzen wurden insgesamt 21 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen verhängt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7423098?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Hygiene-Experten testen neue Filter bei Tönnies
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker