Veranstaltung in Bad Driburg wird verschoben
Coronavirus: Kneipennacht erst im Oktober

Bad Driburg (WB). Die Bad Driburger Kneipennacht am kommenden Wochenende wird verschoben. Das hat Veranstalter Stefan Friedrich am Montagabend mitgeteilt.

Montag, 09.03.2020, 16:34 Uhr aktualisiert: 09.03.2020, 16:36 Uhr
Das Musiker-Kollektiv „Big Tasty“ sollte bei der Kneipennacht in Bad Driburg auftreten. Am Montag ist der Veranstaltung wegen der Gefahr durch das Coronavirus abgesagt worden. Foto: Veranstalter

Neuer Termin: 3. Oktober

Grund für die Absage sei die aktuellen Entwicklung rund um das Coronavirus. Die Entscheidung sei „schweren Herzens“ gefallen. Als Ersatztermin nennt Friedrich den Tag der deutschen Einheit, Samstag, 3. Oktober. Die Eintrittskarten würden ihre Gültigkeit behalten. Das Programm für die Kneipennacht im Herbst will Friedrich in Kürze bekannt geben.

Corona-Krise lässt kaum Spielraum

„Die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise und Aussagen des Bundesgesundheitsministeriums lassen uns als Veranstalter grundsätzlich kaum Spielraum für Veranstaltungen ab einer gewissen Größenordnung“, teilte Friedrich am Montag mit. Die Verunsicherung spiegele sich auch bei allen teilnehmenden Personen, egal ob Wirten, Gästen oder Musikern, wider. „Wir alle erleben diese Situation zum ersten Mal“, so Friedrich. Hinzu komme, dass in den Nachbarkreisen bereits erste Infizierungen mit Corona bekannt geworden sind.

„Wir sind sehr traurig, dass wir diese Entscheidung treffen müssen, aber freuen uns dafür umso mehr auf einen heißen, virenfreien Herbst“, so Friedrich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7319127?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Wirecard: Scholz sieht keine Verantwortung der Regierung
Finanzminister Olaf Scholz muss dem U-Ausschuss zum Wirecard-Skandal Rede und Antwort stehen.
Nachrichten-Ticker