Sturmtief Sabine: Brakeler Grund- und Bredeschüler haben am Montag frei Unterricht fällt zum Teil aus

Brakel/Bad Driburg (WB). Das für Sonntag und Teile des Montags angekündigte Sturmtief mit dem Namen „Sabine“ beschert den Brakeler Grundschülern schulfrei. Das hat Schulleiterin Maria Komm den Eltern in einem Schreiben am Freitag mitgeteilt. Gleiches hat am Samstag nun auch die Brede mitgeteilt.

In der Grundschule Brakel ist Montag schulfrei.
In der Grundschule Brakel ist Montag schulfrei. Foto: Frank Spiegel

„Wir wollten das Chaos vermeiden, das bei Sturmtief ‚Friederike‘ ausgebrochen ist. Da fuhren am Nachmittag keine Busse mehr, und die Kinder kamen nicht nach Hause“, begründet sie die Entscheidung.

Chaos vermeiden

Auch die Schulen der Brede in Brakel bleiben am Montag geschlossen – das hat Sprecher Kai Hasenbein am Samstagnachmittag mitgeteilt.

Die Grundschule St. Walburga in Neuenheerse will am Sonntag entscheiden, ob der Unterricht generell ausfällt. Wie Schulleiterin Anne Kemper im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT berichtete, werden die Eltern dann per E-Mail informiert. Darüber hinaus würde dann ein entsprechender Hinweis auf der Internetseite der Schule folgen.

Die weiteren Schulen in Brakel und Bad Driburg stellen die Entscheidung, das Kind zur Schule zu schicken, in das Ermessen der Eltern. Volljährige Schüler können selbst entscheiden. In jedem Fall müsse aber die Schule über das Fernbleiben informiert werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245493?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F