Feuerwehr befreit Mann in Neuenheerse mit Rettungsschere aus Fahrzeug Lastwagen stürzt in Graben

Bad Driburg (WB/dp). Ein Lastkraftwagenfahrer ist mit seinem Fahrzeug in Neuenheerse von der Fahrbahn abgekommen und seitlich in einen tiefen Graben gestürzt.

Ein Mann ist am Samstag mit seinem Lastkraftwagen von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt. Der Fahrer wurde mit einer Rettungsschere befreit.
Ein Mann ist am Samstag mit seinem Lastkraftwagen von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt. Der Fahrer wurde mit einer Rettungsschere befreit. Foto: Feuerwehr Bad Driburg

Nach Angaben der Polizei ist dem Fahrer in der Straße »Zur Egge« schwarz vor Augen geworden. Es könnte sich um einen Herzinfarkt gehandelt haben, sagte ein Sprecher auf Anfrage des WESTFALEN-BLATTES.

Der Lastkraftwagen lag im Graben auf der Seite, die Löschgruppen aus Neuenheerse und Bad Driburg, ein Notarzt sowie ein Rettungswagen waren neben der Polizei vor Ort.

Mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten wurde das Dach entfernt und der Fahrer geborgen. Der Mann wurde anschließend dem Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus gebracht. Ihm gehe es laut Familienangehörigen »den Umständen entsprechend gut«, heißt es.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.