Zeremonienmeister lüftet Hintergrund des wiederholten Königsschusses Regent gönnt seiner Frau Kutschfahrt

Bad Driburg (WB/fsp). Bei Kaiserwetter – wie es eines »Sonnenkönigspaares« nur würdig sein kann – sind Christian und Anna Giacomin am Wochenende in ihre zweite Amtszeit gestartet. Höhepunkt war der Festumzug durch die Stadt.

Christian und Anna Giacomin (Mitte) haben als Regentenpaar erneut im Mittelpunkt des Festes der Bürgerschützengilde Bad Driburg gestanden. Begleitet haben die (hinten von links) Adjutant Christof Loke, Stefan und Lioba Schaperdoth, Nadine und Ingo Behring, Adjutantin Nadine Anders. Johanna Mathias (vorn links) und Nicolas Fehring haben das Königspaar als Pagen begleitet.
Christian und Anna Giacomin (Mitte) haben als Regentenpaar erneut im Mittelpunkt des Festes der Bürgerschützengilde Bad Driburg gestanden. Begleitet haben die (hinten von links) Adjutant Christof Loke, Stefan und Lioba Schaperdoth, Nadine und Ingo Behring, Adjutantin Nadine Anders. Johanna Mathias (vorn links) und Nicolas Fehring haben das Königspaar als Pagen begleitet. Foto: Frank Spiegel

Zeremonienmeister Dr. Frank-Ulrich Strauß lüftete das Geheimnis, warum der Regent seine Amtszeit verlängerte.

Der Rathausplatz ist es nach dessen Schilderungen gewesen, der den König »als romantisch veranlagten Ehemann« dazu bewogen hat, den Vogel ein weiteres Mal aus dem Kugelfang zu holen.

»Vor einem Jahr fand die Krönung der Königin in der Langen Straße vor der Kirche statt – ohne Kutschfahrt über den Rathausplatz. Denn dort wurde vor einem Jahr gebaut«, blickte der Zeremonienmeister zurück.

Nur durch eine zweite Amtszeit habe König Christian Giacomin seiner Ehefrau Anna diesen Traum erfüllen können.

Eine Premiere war das Fest für den Kronprinzen Lennart Heinemann. Zu seiner Kronprinzessin hat er sich Emily Holdgrewe auserkoren. Die Adjutanten Timo Streitbürger und Henrik Husemann wurden begleitet von den Hofdamen von Henrike Kleinert und Anna-Lena Krüger

Mehr lesen Sie am Montag, 10. Juli, im WESTFALEN-BLATT, Ausgaben im Kreis Höxter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.