Eisdiele Corona: Betreiber-Familie Garcia wird im Spätherbst von Vlotho zurück nach Portugal ziehen
Saisonstart in die „letzte Eiszeit“

Vlotho (WB). -

Mit den ersten Sonnenstrahlen Anfang März hatte auch wieder die Eisdiele Corona in der oberen Langen Straße geöffnet. Das Eis und die Kaffeespezialitäten gibt es aber vorerst aufgrund der Pandemielage nur „to go“ über die Straßenverkaufstheke. Von Joachim Burek
Freitag, 02.04.2021, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 02.04.2021, 07:00 Uhr
Gehen in ihre letzte Eissaison in Vlotho: Maria, Leonardo und Lourenco Garcia (von links). Schwägerin Isabel Dreischmeier komplettiert das Team. Foto: Joachim Burek
  Doch die Freude der Vlothoer über die Möglichkeit, zum Frühjahrsbeginn den Stadtspaziergang mit einem erfrischenden Eis zu versüßen, trübt ein Wermutstropfen: Betreiber Lourenco Garcia hat angekündigt, dass er zum Saisonende im Herbst das Eisgeschäft aufgeben und mit seiner Familie, Ehefrau Maria und Sohn Leonardo (15), zurück in die Heimat nach Portugal gehen wird. „Die Familie dort freut sich schon auf uns, aber dennoch tut der Abschied von Vlotho, von den vielen Freunden und Stammgästen weh.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7897420?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7897420?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Kremlgegner Nawalny beendet Hungerstreik im Straflager
Alexej Nawalny, Oppositionsführer aus Russland.
Nachrichten-Ticker