Im Februar soll in Vlotho mit den Entkernungsarbeiten begonnen werden
Projekt Bahnhof nimmt Fahrt auf

Vlotho (WB) -

Noch präsentiert sich das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude in Vlotho als Bauruine. Lediglich das marode Dach und die Fenster sind durch eine Folienabdeckung vor den Wetterunbilden geschützt. Doch bereits kommenden Monat soll der Sanierungszug endlich Fahrt aufnehmen.

Mittwoch, 27.01.2021, 04:13 Uhr aktualisiert: 01.02.2021, 16:00 Uhr
Der historische Bahnhof in Vlotho: Dort soll im Februar mit den Entkernungsarbeiten begonnen werden. Foto: Joachim Burek

Wie Bürgermeister Rocco Wilken (SPD) informiert, soll im Februar mit den ersten vom Investor beauftragten Entkernungsarbeiten begonnen werden. „Das Projekt wird die Stadt tatkräftig unterstützen. Dafür haben wir für einen Zeitraum von drei Jahren 300.000 Euro zur Verfügung gestellt. Aktuell sind wir gerade dabei, die Ausschreibungen für die Sanierung des Bahnhofsdachs auf den Weg zu bringen“, teilt der Vlothoer Bürgermeister mit. Dies wird auch auf der jetzt freigeschalteten Internetseite zur Bahnhofsanierung www.bahnhof1875.de bestätigt.

Dort heißt es ebenfalls, dass für Februar 2021 der Beginn der Entkernungsarbeiten vorgesehen ist: „Ein Team an Fachleuten wird sich mit der Sicherung des Gebäudekörpers beschäftigen und mit Sorgfalt das Erhaltenswerte erhalten und Platz für Neues schaffen.“ Im Frühjahr 2021 solle dann der Startschuss für die Sanierung erfolgen. „Wir sind derzeit mit dem Projektablauf im Plan“, sagt Investor Karsten Krüger. Froh sei er auch darüber, dass mit der Abdeckung das Dach geschlossen sei und die Räume nun Gelegenheit zum Abtrocknen und Auslüften hätten, so Krüger.

Ziel der Sanierung sei, im Erdgeschoss neben „Karlchens Brotschaft “ (250 Quadratmeter) – ein Projekt des Investors –, ein Ladenlokal (120 Quadratmeter) sowie im Obergeschoss Office-Räume (etwa 340 Quadratmeter Fläche) zu schaffen. Dafür laufe ab sofort die Vermietung. Mit diesem Projekt würden zur Erweiterung der Innenstadtbereiches attraktive Gewerbeflächen mit einer Bäckerei und verschiedenen weiteren Gewerbebereichen entstehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7785320?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Spahn mahnt zu «Umsicht beim Öffnen» und sagt mehr Tests zu
Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, bei der 215. Sitzung des Bundestags.
Nachrichten-Ticker