WiduLand begrüßt 1000. Mitglied
“Wir wollen ein Zeichen setzen“

Vlotho/Bad Salzuflen (WB). -

Ein orangenes Dreieck und einen farblich passenden Blumenstrauß bekam in der vergangenen Woche Gabriele Stiegelmeier aus Lockhausen überreicht. Sie ist das 1000. Mitglied der Initiative Widuland und war zusammen mit ihrem Mann Wolfgang beigetreten.

Sonntag, 24.01.2021, 16:26 Uhr
WiduLand-Vorsitzender Dirk Schitthelm (rechts) begrüßt Gabriele Stiegelmeier als 1000. Mitglied: links: Wolfgang Stiegelmeier.

.

Überbracht wurden die Glückwünsche vom Vorsitzenden der Bürgerinitiative, Dirk Schitthelm, der das Dreieck auch gleich vor Ort mit Hammer und Akkuschrauber montierte.

“Wir sind schon im Sommer durch unseren Sohn auf die Pläne der Bahn aufmerksam geworden und wollen jetzt selber auch ein Zeichen setzen, dass wir in Lockhausen mit der Ostwestfalenstraße, der Autobahn A2 und der Gas-Verdichterstation schon genug beeinträchtigt sind”, so Wolfgang Stiegelmeier.

Außerdem sei es ein Wahnsinn, für eine geringe Zeitersparnis so viele Milliarden zu verbauen. „Man sieht ja in Berlin und Stuttgart wie prima solche Bauvorhaben laufen und wie viel teurer es am Ende wird”, ergänzte Gabriele Stiegelmeier.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7782135?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
NRW holt alle Schüler schrittweise zurück
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP).
Nachrichten-Ticker