WGV präsentiert sich den Familien künftiger Fünftklässer bei sieben Videokonferenzen
Die Eltern-Info kommt online

Vlotho -

Das Weser-Gymnasium am Donnerstagabend: alles dunkel, alles ruhig – nur im Sekretariat brennt noch Licht. Doch dort macht keine Sekretärin Überstunden, sondern es findet dort eine Elterninformation statt, allerdings coronabedingt online.

Freitag, 11.12.2020, 17:40 Uhr
Erprobungsstufen-Koordinatorin Andrea Bartels leitet vom WGV-Büro aus die Videokonferenz. Am Bildschirm sind die Eltern zugeschaltet, für die die WGV-Präsentation eingespielt wird. Foto: Joachim Burek

 

Es ist dritte von insgesamt sieben geplanten Videokonferenzen mit Eltern der künftigen Fünftklässler. Andrea Bartels, Erprobungsstufen-Koordinatorin des WGV, begrüßt an diesem Abend zehn interessierte Eltern am Bildschirm, zum Teil sind auch einige Viertklässler dabei, die künftig das WGV besuchen wollen. Schulleiter Guido Höltke ist aus dem Home-Office zugeschaltet.

„Für mich ist das heute eine Premiere, den Vortrag, zur Schulvorstellung, den wir sonst an den Grundschulstandorten halten, einmal auf diese Weise zu präsentieren“, berichtet er im Gespräch mit dieser Zeitung. Höltke wird auch an zwei weiteren Terminen, am 17. Dezember und 13. Januar teilnehmen.

„Wir bestreiten die Präsentation immer im Duo, das ist für die Zuhörer einfach spannender“, erläutert Andrea Bartels, die die bisherigen Konferenzen gemeinsam mit ihrer Erprobungsstufen-Team-Kollegin Nicole Koch geleitet hat.

Kernstück dieser Online-Elternversammlung ist eine eine zugeschaltete, optisch abwechslungsreich aufbereitete Präsentation über das Weser-Gymnasium. Vorgestellt werden die Klassentrakte, die Fachräume, die Sportanlagen, die Ausstattung der Schule sowie das pädagogische Konzept einschließlich der Begabtenförderung (Drehtürmodell) und des umfangreichen AG-Angebots, unter anderem in den musischen und sportlichen Bereichen.

„Wir haben diese Form der Elterninformation, die auch von individueller Telefonberatung begleitet wird, gewählt, damit Eltern und Schüler auch in Corona-Zeiten die Menschen aus dieser Schule kennenlernen können“, erläutert Schulleiter Höltke. „Da wir die jungen Schüler künftig bei ihrem Erwachsenwerden begleiten, ist es wichtig, sich früh, schon bei der Anmeldung, kennenzulernen“, ergänzt Andrea Bartels.

Aufgrund der guten Resonanz auf die bisherigen Videokonferenzen bietet das WGV neben dem letzten Termin des Jahres, am 17. Dezember (17 Uhr), zwei zusätzliche am 13. und 20. Januar jeweils um 19 Uhr an. Eltern können sich dazu über die Homepage der Schule anmelden.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7719828?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Klos schießt Schalke in die 2. Liga
Fabian Klos (links) zieht ab und trifft. Es ist das 1:0 für Arminia gegen den FC Schalke.
Nachrichten-Ticker