Fahrbahnsanierungen von Exter Richtung Lohe und Herford liegen im Zeitplan
Ende November wieder freie Fahrt

Vlotho (WB). . Zwei Großbaustellen machen Exter derzeit für die Autofahrer zum Nadelöhr: die Fahrbahnsanierung an der Detmolder Straße (L772) zwischen dem Mitfahrparkplatz und der Lohe sowie die Erneuerung der Fahrbahn an der Herforder Straße/Vlothoer Straße (L778) zwischen Exter und der Autobahnauffahrt Herford-Ost.

Mittwoch, 04.11.2020, 04:00 Uhr
Florian Farwick, Projektleiter von Straßen.NRW an der L772 zwischen Exter und Lohe, überzeugt sich vom Baufortschritt. Nach der Fahrbahndecke wird auch der Aufbau des Randstreifens erneuert. Foto: Joachim Burek

 

„Derzeit sind beide Maßnahmen im Zeitplan. Spielt das Wetter mit, könnten die Strecken Ende November wieder für den Verkehr freigegeben werden“, hat Straßen.NRW-Sprecher Sven Johanning am Dienstag bei einer Besichtigung beider Baustellen mitgeteilt.

Detmolder Straße

Ende September hatte die Fahrbahnsanierung auf dem fünf Kilometer langen Abschnitt auf der Detmolder Straße in Richtung Lohe begonnen. „Ursprünglich waren dort vier Bauabschnitte geplant. Um aber den Landwirten in der Erntephase freie Fahrt zur angrenzenden Biogasanlage zu ermöglichen, haben wir dafür noch einen fünften Bauabschnitt eingezogen, der erst in der kommenden Woche begonnen werden soll. Ende November soll dann auch dieser Abschnitt fertiggestellt sein und die gesamte für 1,3 Millionen Euro sanierte Strecke für den Autoverkehr freigegeben werden“, berichtet Florian Farwick, Projektleiter von Straßen NRW. Später folgten dann noch das Aufbringen der Fahrbahnmarkierung sowie die Installation von Leitpfosten und Schutzplanken.

Seit Baubeginn Ende September ist auf den vier vorausgegangenen Bauabschnitten die Fahrbahnoberfläche inzwischen erneuert worden. „Derzeit wird im vierten Abschnitt zwischen Bonneberger Straße und der Valdorfer Straße in Höhe Bäckerei Brante die oberste Schicht des Bankettstreifens am Fahrbahnrand abgeschält und der Bankettaufbau neu hergestellt, um den Abfluss von Niederschlagswasser von der Fahrbahn sicherzustellen“, erläutert Projektleiter Florian Farwick.

Radweg an der L772

Parallel zu Fahrbahnsanierung wird auf einer Länge von 250 Metern ein Radweg auf dem Abschnitt zwischen Mowenbusch und Alter Postweg neu gebaut. Bisher endete der vorhandene Radweg Richtung Exter am Mowenbusch. „Dieser Abschnitt ist Teil einer lange geplanten und auch von den Bürgern geforderten Radwegprojektes, das von der Detmolder Straße bis zur B611 führen soll“, erklärt Johanning.

Sanierung L778

1,2 Millionen Euro kostet die Mitte September begonnene Fahrbahnsanierung auf einem drei Kilometer langen Abschnitt auf der Herforder/Vlothoer Straße (L778) zwischen Exter und der Anschlussstelle Herford-Ost. Die Maßnahme befindet sich aktuell im zweiten von vier Bauabschnitten. Derzeit wird zwischen der Straße „Auf dem Pulsfeld“ und der Auffahrt Herford-Ost (Fahrtrichtung Hannover) die Binderschicht aufgetragen, über die dann die Asphaltdecke kommt. Ende der Woche soll dieser Abschnitt beendet sein, so Sven Johanning.

Danach geht es an den dritten Abschnitt zwischen den Ein- und Ausfahrten der Anschlussstelle. Der vierte Abschnitt folgt darauf bis zur Einmündung Sender Straße und soll bis Ende November dauern.

Da die Landesstraße sehr schmal ist, um den Verkehr an der Baustelle vorbei zu führen, erfolgt eine Sperrung für den Durchgangsverkehr. Eine Umleitung ist von Herford über die L860, Mindener/Koblenzer Straße und die neue B611 nach Exter und umgekehrt ausgeschildert. Anlieger haben innerhalb der Baustelle freie Fahrt und werden über zeitliche Einschränkungen informiert. Die A2-Ausfahrten sind mit temporären Einschränkungen nutzbar.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7661665?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesfälle - Länderübergreifende Demo gegen Corona-Maßnahmen - 13 Millionen Infektionen in den USA
 Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt : Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesf...
Nachrichten-Ticker