Fair-Trade-Gruppe und Einzelhandel verschenken zum Muttertag 400 bunte Rosen
Eine Rose als Dankeschön

Vlotho (WB). Die Fairtrade-Gruppe der Weserstadt unterstützt den Vlothoer Einzelhandel anlässlich des Muttertags (10. Mai) mit einer Dankeschön-Aktion. Dazu wurden über die Vlotho-Marketing, die zum Orga-Team der Fair-Trade-Gruppe gehört, etwa 400 bunte Rosen an die Einzelhändler in der Stadt und den Ortsteilen verteilt.

Freitag, 08.05.2020, 18:00 Uhr aktualisiert: 11.05.2020, 10:16 Uhr
Bei der Anprobe in Maja’s Brautmoden freut sich Braut Jennifer Wiese (links) über das Geschenk, das Mitarbeiterin Sevilla Sögüt (rechts) und Sandra Sorhage (Marketing) ihr überreichen. Foto: Joachim Burek

Ab diesen Freitag werden dann in den Läden der Innenstadt und in den Außenbereichen, so unter anderem bei Klocke und Nöthe in Uffeln oder Gieselmann in Valdorf, alle Mütter und jungen Frauen mit einer Rose als Dankeschön beschenkt.

Bei der Anprobe in Maja’s Brautmoden in der Innenstadt beispielsweise freute sich Braut Jennifer Wiese über das Geschenk, das Brautmoden-Mitarbeiterin Sevilla Sögüt und Sandra Sorhage (Marketing) ihr überreichten. Die junge Braut, die selbst schon Mama ist, wird am 29. Mai standesamtlich heiraten. „Die kirchliche Trauung haben wir aufgrund der Corona-Krise vorerst verschieben müssen“, verriet sie.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7399971?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Patientinnen missbraucht: „Große Beweislast“
Fragen waren nicht erlaubt, weil die Ermittlungen der Polizei nicht gefährdet werden sollten: Krankenhaus-Geschäftsführer Dr. Matthias Ernst gab am Mittwoch vor dem Krankenhaus ein kurzes Statement zu der mutmaßlichen Serien-Vergewaltigung von Patientinnen ab. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker