„Beerenkämpen“ in Vlotho: Ausschuss stimmt dem Endausbau zu
Anliegerstraße soll bis Juni fertig sein

Vlotho (WB). Der Betriebsausschuss für Baubetriebshof und Straßen hat grünes Licht für den Endausbau der Anliegerstraße Beerenkämpen gegeben. Die Ausschreibung wird noch in diesem Monat erfolgen. Nach acht Wochen Bauzeit soll die Straße bis Juni fertig sein.

Freitag, 07.02.2020, 16:00 Uhr
Die Anliegerstraße Beerenkämpen soll demnächst ausgebaut werden. Foto: Jürgen Gebhard

Die Baugrundstücke auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule Beerenkämpen sind voll erschlossen von der Stadt Vlotho verkauft worden. Erschließungsbeiträge nach dem Baugesetzbuch fallen deshalb jetzt nicht mehr an. Entsprechend ruhig sei im November die Anliegervesammlung verlaufen, hieß es im Ausschuss. Die Anlieger hätten lediglich eine weitere, eine vierte Straßenleuchte gewünscht. Diese Lampe an der Einmündung in die Hohenhausener Straße sei inzwischen errichtet worden.

Folgendes Bauprogramm beschlossen: Fahrbahn und Wendeanlage in Parzellenbreite in Verbundsteinpflaster; Entwässerungsrinne in der Fahrbahnmitte; Straßenlampen. Versorgungsleitungen liegen schon in der Trasse.

Die Freifläche gegenüber des Gerätehauses soll nicht bebaut werden, hieß es auf Anfrage von Ausschussmitglied Dieter Rethmeier. Der frühere Stadtfeuerwehr-Chef hatte auf die Notwendigkeit hingewiesen, den Platz frei zu halten, um ihn bei Bedarf später für den Standort der Löschgruppe nutzen zu können.

Stichstraße im Gewerbegebiet

Grünes Licht gab der Fachausschuss auch für die neue Stichstraße im Gewerbegebiet Im Meisenfeld in Exter: Durch die neue Straße würden zusätzliche Gewerbeflächen erschlossen, die dann von der Stadt vermarktet werden könnten. Die Stichstraße wird auf einer Breite von sechs Metern und einer Länge von etwa 150 Metern mit Parkstreifen, Gehweg und Straßenlampen ausgebaut.

Ohne Beschluss ist der Antrag der GLV zur Verkehrssicherheit Mindener Straße/Einmündung Rintelner Straße zu den Akten gelegt worden. Hier wolle man einen Behördentermin abwarten, um das Thema danach bei Bedarf erneut aufzugreifen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7243391?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Infektions-Kennziffer sinkt auf 56
In einem Testzelt hält eine Mitarbeiterin ein Röhrchen mit einer Nährlösung für einen Corona-Test in der Hand. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker