Letzter Bauabschnitt der oberen Langen Straße in Vlotho soll noch im August fertig sein
Ende in Sicht

Vlotho (WB/jg). Die Arbeiten am vierten und letzten Abschnitt zum barrierefreien Umbau der oberen Langen Straße sind nach der Sommerpause des beauftragten Unternehmens in dieser Woche planmäßig gestartet .

Donnerstag, 08.08.2019, 02:00 Uhr aktualisiert: 08.08.2019, 09:30 Uhr
In dieser Woche haben die Arbeiten im Bereich Roseneck/Einmündung Herforder Straße begonnen. Die drei Bauabschnitte ab Burgstraße sind bereits fertiggestellt. Foto: Jürgen Gebhard

Die Arbeiten werden, so die Auskunft aus den Vlothoer Wirtschaftsbetrieben, voraussichtlich bis Ende August abgeschlossen sein. Die Einfahrt im Bereich der Einmündung Roseneck/Herforder Straße ist derzeit voll gesperrt. Die obere Lange Straße ist mit dem Fahrzeug nur ab Einmündung Burgstraße zu erreichen. Die Sperrpoller sind abgebaut worden.

Zum letzten Bauabschnitt gehören unter anderem die Pflasterung des Fahrbahnstreifens, der Fußgängerbereiche, des »taktilen Bandes« für Sehbehinderte und der Parkflächen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6833941?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Punktloser Start
Ab durch die Mitte: Kiels Fabian Reese gegen die Paderborner Maximilian Thalhammer (links) Dennis Srbeny. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker