283 Anrufer und zahlreiche E-Mails: Pfarrer Ralf Steiner freut sich über positive Resonanz
Viel Lob für Fernsehgottesdienst aus Exter

Vlotho-Exter (WB/jg). Nach der Übertragung des ZDF-Fernsehgottesdienste aus der Autobahnkirche Exter kehrt nun wieder der Alltag ein. Der Gemeindepfarrer ist mit dem Ablauf und der Resonanz sehr zufrieden.

Dienstag, 09.07.2019, 08:49 Uhr
Das ZDF hat am Sonntag den Fernsehgottesdienst aus der Autobahnkirche Exter übertragen. Foto: Screenshot Julia Lüttmann

» Wir sind dankbar und bewegt von dem großen Ereignis für unsere kleine Kirchengemeinde , die überaus positiven Reaktionen haben uns überwältigt«, sagt Ralf Steiner, der auch die Predigt hielt.

Im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst hatten die Zuschauer Gelegenheit, in Exter anzurufen. Hunderte versuchten es. 283 kamen durch. 20 Gemeindeglieder nahmen zwischen 10.15 und 19 Uhr Lob, Fragen und Kritik entgegen. Es habe lediglich drei negative Äußerungen gegeben wie »Am Klimawandel sind andere Länder mehr schuld« oder »Die kapitalistische Welt ist sowieso gottlos!«, aber 280 positive bis begeisterte. Steiner: »Fast alle wollten nur ihren Dank aussprechen, einige haben Texte – Psalm 23 für Autofahrer von Gerhard Linnenbecker und die Predigt – oder DVDs angefordert.«

Besonders gelobt worden seien die schöne schlichte Dorfkirche und der Blumenschmuck in der ältesten Autobahnkirche Deutschlands . Der Gottesdienst sei in seiner einfachen und verständlichen, klaren Form in Musik, Liturgie, Sprechtexten und biblischer Botschaft sehr gut angekommen. Oft seien Worte gefallen wie »anrührend«, »seit langem wieder ein begeisternder Gottesdienst« oder »lebensnah«. Viele regelmäßige Zuschauer des Fernsehgottesdienstes hätten diesen Gottesdienst als »herausragend« bewertet.

E-Mail aus Basel

Es habe auch Anrufe von einsamen Menschen mit viel Redebedarf ohne Bezug zum Gottesdienst gegeben, die an die Telefonseelsorge verwiesen wurden.

Im Pfarramt sind auch 22 E-Mails angekommen und beantwortet worden. Besonders nett sei die Mail eines katholischen Domkaptulars aus Basel gewesen. Steiner: »Nach seiner Messe berichtete sein Haushälterin, die krank war und nicht in die Messe konnte, so begeistert vom Fernsehgottesdienst, dass er nun die Predigt unbedingt selbst nachlesen will.«

Bei einem Grillabend haben die Mitwirkenden die Berichte der Telefondienstes gehört und den Gottesdienst zusammen geschaut.

Die evangelische Kirche in Exter ist vor 60 Jahren zur Autobahnkirche geweiht worden .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6761770?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Neuhaus fordert mehr Selbstvertrauen
DSC-Trainer Uwe Neuhaus
Nachrichten-Ticker