Weser-Gymnasium Vlotho: 95 junge Leute erhalten Zeugnisse – Kalletalerin gewinnt Auftritt des 1Live-Moderators
Abiball mit Daniel Danger

Vlotho (WB). 95 Schülerinnen und Schüler haben Abschied vom Weser-Gymnasium gefeiert – 88 mit Abitur und 7 mit der Fachhochschulreife. Ein Tag nach der Zeugnisausgabe wurde im Herforder Schützenhof der Abiball gefeiert. Mit einem gewonnenen Stargast.

Sonntag, 07.07.2019, 17:36 Uhr aktualisiert: 07.07.2019, 17:40 Uhr
Leonie Homa, die bei 1LIVE gewonnen hat, freut sich über ihr Abschluss-Date. Daniel Danger holte sie am Samstagnachmittag mit einer Limousine ab. Beim Schützenhof vorgefahren sind sie dann mit einem Feuerwehrauto der Stadt Herford. Auch sein Hit »Kleine Maus« durfte beim Abiball nicht fehlen. Foto: Hannah Gebhard

Der Jahrgang 2019 muss ein sehr guter gewesen sein. Nicht nur leistungsmäßig: 17 der 95 Abgänger haben eine Abschlussnote mit einer 1 vor dem Komma. Zwei davon, Lea Niedernolte und Marie Bayard, haben die Traumnote 1,0. Die Stufenleiter Wibke Marquard und Volker Junghärtchen lobten in ihren Rede das große Engagement, unter anderem bei der Festwoche zum Schuljubiläum: »Was diese Stufe für die Schule gemacht hat, ist aller Ehren wert«, sagten sie. Die Pädagogen verglichen die Schulzeit und das Leben mit einem Tauchkursus. Mit Schwimmflossen, Taucherbrillen und in bunten Hawaii-Hemden standen sie auf der Bühne.

Vlothos Bürgermeister Rocco Wilken nannte den gymnasialen Schulabschluss einen »Universalschlüssel«, mit dem man nun alle Möglichkeiten habe. Solidarität, Demokratie und das Offensein für andere seien Eckpfeiler. Die eigene Verortung sei wichtig, ebenso das Bewusstsein dafür, dass gegenwärtiges Handeln von der Vergangenheit bestimmt werde und die Zukunft gestalte. Das Lesen einer Tageszeitung helfe bei der erforderlichen Einordnung, sagte er. Im späteren Leben sei es wichtig, weiterhin Kontakt nach Hause zu halten. Deshalb hatte er Kugelschreiber mitgebracht – Aufdruck: »Schreib mal wieder!«

»Ihr ward eine geile Stufe!«

Kalletals Bürgermeister Mario Hecker verglich das Leben mit einen Segeltörn: Der Wind komme manchmal von der Seite oder von vorne: »Dann wird es heftig.« Das sei der Zeitpunkt, die Segel einzuholen und mutig die wegweisenden Entscheidungen zu treffen. Hecker zitierte den Philosophen Søren Kierkegaard: »Das Leben wird nach vorne gelebt und nach hinten verstanden – so einfach ist das.«

Die Stufensprecher Luisa Büsching und Julian Althoff appellierten, beim Streben nach Erfolg nicht das Mitmenschliche zu vergessen und sagten zum Schluss: »Ihr ward eine geile Stufe!«

Guido Höltke ermutigte seinen ersten Abi-Jahrgang dazu, die Zukunft aktiv mitzugestalten und die Herausforderungen der Globalisierung, der Digitalen Revolution, des Klimawandels, der internationalen Migration und der Verstädterung anzunehmen: »Gestalten Sie mit und geben Sie vermeintlich einfachen Wahrheiten, die zu einer hohen politischen Polarisierung führen, keinen Raum.« Mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann sagte er: »Leben ist Veränderung, wer sich nicht verändert, wird auch verlieren, was er bewahren möchte.«

Stufenpflegschaftsvorsitzende Bettina Büsching verglich die Schulzeit mit dem begleiteten Fahren ab 17: »Nun seid ihr 18 und seid für euren Weg ganz alleine verantwortlich.«

Am Samstagabend wurde im Schützenhof Herford gefeiert. Leonie Homa aus Kalletal hatte sich erfolgreich beim »1LIVE Danger-Date« beworben und konnte nun den beliebten Moderator, Reporter und Sänger Daniel Danger begrüßen.

 

Die Absolventen

Dana Abdullina, Julian Althoff, Sonja Maxine Assbrock, Louisa Madlen Aust, Marie Bayard, Leonard Becker, Lina Berg, Emilie Sue Bogdan, Emily Bohmeier, Sophia Brackmann, Lina-Charlotte Brakhage, Augusta Brune, Pauline Buchmann, Steven Bullert, Max Antonio Burchert, Alina Büscher, Luisa Büsching, Leon Dejbus, Nico Dreischmeier, Mario Egler, Nele Eikmeier, Fritz Anton Eikmeyer, Jana Marie Fischer, Clemens Fischinger, Ronja Fromme, Maxim Granzotto, Chiara Groppe, Sina Marie Gumnior, Bente Hanke, Annika Hänke, Joy Eileen Heiduk, Dominic Heinze, Patrice Yoann Heisinger, Amira Hildebrandt, Finja Höfer, Julian Hölscher, Leonie Homa, Justin Jekal, Eileen Junggebauer, Lena Junghärtchen, Manon Kater, Marie Johanna Kiesau, Natalie Valerie Klapprodt, Luisa Klocke, Lennart Kröbel, Evelyn Kröker, Roman Daniel Kühme, Lilien Kurz, Finn Luca Lehrke, Marit Marianne Martens, Niklas Matschke, Lukas Meierheinrich, Felix Finn Mücke, Nadia Neddermann, Lea Niedernolte, Christopher Niemann, Luca Peitzmeier, Maria Pischczan, Alexander Plätzer, Kathrin Reger, Gina Richter, Dorian Rook, Jan Herbert Salzbrunn, Leon Lutz Salzbrunn, André Scheidhammer, Pia Jasmin Schleef, Lea Schlußmeier, Lorenz Schoppmeier, Joshua Luca Schrader, Lena Schreiber, Mareike Schröder, Jurek Schulz, Leon Schüpping, Christoph Schüth, Lukas Seele, Antonia Seevald, Leona Selle, Alida-Shalin Siebert, Joana Steinmann, Pia Sophie Südmersen, Maurice Szmudzinski, Gilda Thiesmeier, Henrik Tielke, Jan-Erik Tügel, Nick Unrau, Catarina Ventura Garcia, Leonie Viole, Tomke Wattenberg, Luise Weinert, Jannik Luca Weking, Celina Wildenhain, Paul-Gustav Wittenburg, Eva-Lotta Wrachtrup, Dajana Wurms, und David Zimmermann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6756142?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Corona-Regeln: Verschärfte Beschlüsse treten in Kraft
Restaurants bleiben geschlossen.
Nachrichten-Ticker