Best Western in Vlotho eröffnet Deutschlands erste »3D-Schwarzlicht-Anlage« im Hotel
Zum Minigolf in den dunklen Keller

Vlotho (WB). Diese Eröffnung hatte es in sich: Mit Livemusik, Buffet und informativen Rundgängen hat das Best Western Hotel Bonneberg jetzt Deutschlands erste »3D-Schwarzlicht-Minigolfanlage« innerhalb eines Hotelkomplexes eingeweiht.

Mittwoch, 24.04.2019, 10:03 Uhr aktualisiert: 24.04.2019, 10:10 Uhr
Graffitis schmücken die Minigolfanlage, die auf einer Fläche von etwa 500 Quadratemetern im Keller des Tagungshotels in Vlotho-Bonneberg Hotels entstanden ist. Schwarzlicht hebt die Effekte besonders hervor. Foto: Dirk Sonntag

Hoteldirektor Rob Achten konnte dazu etwa 100 Gäste begrüßen. Das Hotel möchte Tagungsgästen ein besonderes Wohlfühlambiente bieten. Dazu zählt die innerhalb von nur zwei Monaten errichtete 18-Loch Minigolfanlage mit Spezialeffekten. Sie steht künftig ausschließlich Tagungs- und Eventgästen des Hauses offen.

In vier verwinkelten, geschickt miteinander verbundenen Räumen auf insgesamt etwa 500 Quadratmetern reizt die »Schwarzlichtanlage« zum Golfen in Kleinformat. Die Bahn befindet sich im Keller des Objekts, ist aber über Treppen sehr schnell vom Hotel- und Tagungsbereich aus zu erreichen.

Hoteldirektor hat große Pläne

Auffällig und herausragend sind die aufgesprühten Graffitis an den Wänden. Hier haben ein halbes Dutzend Sprayer aus dem gesamten Bundesgebiet echte Hingucker geschaffen. Die Bilder sind passend zu den insgesamt vier Arenen gewählt. Da sticht ein Pirat respekteinfordernd hervor, etwas weiter lockt eine umtriebige Unterwasserwelt und nur wenige Schritte entfernt wartet ein riesiger Dinosaurier auf die Gäste. Untermalt werden die einzelnen Plätze mit passender Hintergrundmusik und ausgewählten Geräuschen.

Weitere 3D-Effekte erzielen die Minigolfspieler, wenn sie eine zusätzlich aufsetzbare Brille verwenden. Hoteldirektor Rob Achten und sein Team schwärmten von der Anlage, die auch bei den Eröffnungsbesuchern prima Anklang fand: »Wir bieten damit etwas ganz Neues.« Ohnehin hat der seit Oktober im Best Western Bonneberg tätige neue Hoteldirektor große Pläne: »In ein paar Jahren wollen wir zu den besten fünf Tagungshotels in Deutschland gehören.« Auch weitere, zusätzliche Freizeitaktivitäten kann der 58-jährige Niederländer sich im Hotelkomplex gut vorstellen. Eine Curling-Bahn sei denkbar, verriet er. »Nur mit Kegeln kannst man nicht mehr viele Gäste locken.«. Bei seinen Aktivitäten setzen Rob Achten und sein Stellvertreter Erhan Özdil auf das bewährte Mitarbeiterteam. »Um etwas zu erreichen, brauchst du gute Mitarbeiter und Mut. Wir haben beides«, sagte Achten bei der Begrüßung.

Hotelzimmer renoviert

Gerade wurden 27 Zimmer im Hotel renoviert. Weitere 24 Gästezimmer sollen bis zum Ende des Sommers im neuen Glanz erscheinen. Mit 99 Zimmern, gut ausgestatteten Tagungsräumen und dem erweiterten Freizeitangebot soll Vlotho als Tagungsort noch mehr in den Blickpunkt rücken. Mit der Schwarzlicht-Minigolfanlage scheint ein erster großer Schritt gemacht zu sein. Die 18-Loch-Anlage zu bespielen, dauert rund eine Stunde, Schläger und besondere Spielbälle werden gestellt. Idealerweise ist die Bahn für Gruppen bis zu 20 Personen geeignet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6561643?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Vier Menschen in Trier bei Vorfall mit Auto getötet
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr nahe der Fußgängerzone in Trier.
Nachrichten-Ticker