Biologie-Professor Dr. Oliver Krüger hält Vortrag in der Grundschule Valdorf
Rekorde in der Tierwelt

Vlotho (WB). Begeistert haben sich die Kinder der Grundschule Valdorf in der Unterrichtsstunde mit Biologe Prof. Dr. Oliver Krüger beteiligt. Der Tier-Experte hatte verschiedene Rekorde der Tierwelt zusammengestellt und mit eindrucksvollen Bildern präsentiert. Die Kinder der Grundschule Valdorf hatten dem Biologen einen Brief geschrieben und ihn in die Schule eingeladen.

Freitag, 01.03.2019, 12:17 Uhr aktualisiert: 01.03.2019, 12:20 Uhr
Die Kinder der Grundschule Valdorf, Martin Wrachtrup und Schulleiterin Annelene Schulte haben dem Vortrag von Biologe Prof. Dr. Oliver Krüger gespannt zugehört. Foto: Amelie Witteck

Studiert hat Prof. Dr. Krüger in Bielefeld, Cambridge und Oxford. Viele der Bilder, die er den Kindern zeigte, wurden auf Forschungsreisen von ihm selbst aufgenommen. Das Reisen und die Tierfotografie seien seine Hobbys, sagte er. Diese Hobbys haben ihn schon in die Antarktis, nach Afrika oder Asien geführt.

Mistkäfer ist Rekordhalter

Die Schüler gaben mit Begeisterung selbst Vermutungen über tierische Rekorde ab. Dennoch gab es einige Überraschungen. Dass zum Beispiel das größte Raubtier in Deutschland die Kegelrobbe mit einer Länge von 2,5 Metern und einem Gewicht von 330 Kilogramm ist, hatte niemand geahnt. Auch das größte Landraubtier weltweit, der Eisbär, stieß auf Bewunderung. Die Kinder konnten selbst von ihrem Wissen Gebrauch machen und berichten, dass der Eisbär mithilfe seiner schwarzen Haut Licht besser absorbiert und sich so warm hält. Außerdem hatten sie gelernt, dass der Wanderfalke eine Geschwindigkeit von über 350 Kilometer pro Stunde im Sturzflug erreichen kann. Der Adler wurde als Rekordhalter mit dem besten Sehvermögen erwähnt. Er sei in der Lage, ein 1-Euro-Stück auf einer Distanz von zwei Kilometern zu erkennen.

Das stärkste Tier der Welt ist zum Erstaunen der Schüler, der Mistkäfer – natürlich in Relation zum eigenen Körpergewicht. Er ist in der Lage, das 1151-fache seines Gewichts zu heben. Rekordhalter für die längste Lebensspanne ist ein Schwamm mit über 10.000 Jahren.

Ebenfalls beeindruckt hat die Küstenseeschwalbe, die mit 90.000 Kilometern pro Jahr die längste Zugstrecke aufweist. Diese ist damit länger als die Distanz am Äquator zweimal um die Erde.

Zum Ende der Stunde wurde den Kindern ein Video von einem Küken der Weißwangengans, dem mutigsten Tier, gezeigt. Dieses konnte noch nicht fliegen, sprang aber trotzdem von einer Höhe aus 140 Metern von einer Klippe und landete unsanft auf den Steinen. Die Küken seien meistens in der Lage, den Aufschlag aufgrund ihrer flexiblen Knochen und Gefieder-Polsterung zu überleben, sagte der Professor.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6429927?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Gesundheitsminister Spahn hat Corona
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
Nachrichten-Ticker