Vorsitzender des Vlothoer Lubsko-Vereins in Polen geehrt Auszeichnung in der Partnerstadt

Vlotho (WB). Hohe Auszeichnung für den Vlothoer Dr. Zbigniew Wilkiewicz. Der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Vlotho-Lubsko ist in der polnisches Partnerstadt für seine besonderen Verdienste um die Gemeinde Lubsko offiziell geehrt worden.

Dr. Zbigniew Wilkiewicz ist stolz auf die hohe Auszeichnung.
Dr. Zbigniew Wilkiewicz ist stolz auf die hohe Auszeichnung. Foto: Joachim Burek

Während der Feierlichkeiten aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft ist ihm in einer Sondersitzung des Stadtrates eine aufwändig gestaltete Urkunde mit der Inschrift »Verdient gemacht um die Gemeinde Lubsko« überreicht worden. Diese Auszeichnung wurde auch Dorota Kacprzak als Vorsitzende des dortigen Partnerschaftsvereins zuteil. Beide machten in ihren Dankesreden deutlich, dass sie diese persönliche Auszeichnung in erster Linie als ein Symbol für die »kollektive Anstrengung zahlreicher Hände, Herzen und Hirne auf polnischer und deutscher Seite« verstehen.

40 Personen aus Vlotho angereist

Eine fast 40-köpfige Delegation aus Vlotho, darunter mehr als 20 Jugendliche, die am Internationalen Fußballturnier im Lubskoer Stadion teilnahmen, war zum Festwochenende nach Lubsko gefahren. Während sich Peter Lange und Friedhelm Schiefelbein als Verantwortliche des FC Exter und Vorstandsmitglieder des Partnerschaftsvereins Vlotho-Lubsko um die sportlichen Belange kümmerten, waren Angelika und Zbigniew Wilkiewicz schon einen Tag früher Richtung Lubsko abgereist, um an den Feierlichkeiten zum 25. Partnerschaftsjubiläum der beiden Städte teilnehmen zu können.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am 10./11. Juni im WESTFALEN-BLATT, Lokalausgabe Vlotho.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.