Spenge Reinhard Lammering erzählt vom Einmarsch der Amerikaner, Kontaktarmut und Pfannkuchen Corona ruft Erinnerungen an 1945 wach

Spenge (WB). Die Corona-Krise – insbesondere die erlebte Stille und Kontaktarmut – rufen bei Reinhard Lammering Erinnerungen an Ostern 1945 wach, als der Einmarsch der Amerikaner in Spenge unmittelbar bevor stand.

Von Daniela Dembert
Nach wie vor gehört der Frankfurter Kranz für Reinhard Lammering zu Ostern dazu. Das Gebäck erinnert den 80-Jährigen auch an das Ende des zweiten Weltkrieges, das er als Fünfjähriger in Spenge erlebte.
Nach wie vor gehört der Frankfurter Kranz für Reinhard Lammering zu Ostern dazu. Das Gebäck erinnert den 80-Jährigen auch an das Ende des zweiten Weltkrieges, das er als Fünfjähriger in Spenge erlebte. Foto: Daniela Dembert

Zwei Speisen gehören seit jeher zur Ostertradition der Familie Lammering: Mehlpfannkuchen und Frankfurter Kranz. Die Zutaten waren damals durch Tauschhandel und Aufsparen von Lebensmittelmarken zusammengetragen worden.

„Eigentlich hätte meine Mutter Karfreitag gern Fisch serviert, aber grüne Heringe waren nicht mehr zu bekommen und wären für uns ohnehin zu teuer gewesen“, erzählt Reinhard Lammering. Also sei es bei den Pfannkuchen geblieben.

Am Ostersamstag habe sie sich dann an die Zubereitung des Frankfurter Kranzes gemacht. Als Fliegeralarm ertönte, hätten Mutter und Sohn sich in den schützenden Keller geflüchtet. „Dort saßen schon unsere Hauswirtsleute und eine Verwandte aus Bochum, die bei uns untergekommen war”, berichtet Lammering, der damals fünf Jahre alt war.

„Mein Kampf“ verbrannt

Lammering erinnert sich an die furchtbar bedrückende Stille. Der Umstand, dass trotz Alarm kein Flieger zu hören war, erschien eher bedrohlich, denn erleichternd, ging doch das Gerücht um, die Amerikaner seien in der Region auf dem Vormarsch.

Leise sei man im Keller überein gekommen, die im Haushalt befindliche Ausgabe von Hitlers Biografie „Mein Kampf” zu vernichten. „Tante Emmi und ich haben dann den kleinen schwarzen Kohleherd mit den Buchseiten befeuert”, erzählt Reinhard Lammering. Dies habe ihm als Fünfjährigen widerstrebt, hätten doch die Buchseiten auf dem stillen Örtchen eine viel nützlichere Verwendung finden können.

Als Frieda Lammering plötzlich Gewahr wurde, den Kuchenteig vergessen zu haben, flitzte Sohnemann in Puschen aus dem sicheren Keller, um die Teigschüssel aus der Küche zu holen. „Als ich auf dem Rückweg an der Gartentür vorbeikam, muss irgendein Trottel geschossen haben, weil er wohl weiter Krieg führen wollte. Vor Schreck fiel mir die Schüssel aus der Hand und die Masse ergoss sich über die Stufen.“

Weiße Flagge gehisst

Schnell habe er den Teig wieder in das Emaillebehältnis geschoben und sei zurück in den Keller gestürmt. Am Morgen des Ostersonntags habe sich den Spengern, die sich wieder unter freien Himmel trauten, ein seltsamer Anblick geboten: „Auf dem Weg, der heute die Marktstraße ist, kräuselten sich überall schwarze Ascheröllchen. Nicht nur wir, auch viele Nachbarn hatten ‚Mein Kampf‘ verbrannt.“ Am Dienstag darauf wurde von Walter Frommholz und Rektor John ein weißes Bettlaken als Zeichen der Kapitulation am Ortseingang gehisst und amerikanische Soldaten kamen mit einem Jeep nach Spenge.

GI salutiert vor Bild

„Die sind zu dritt in die Häuser gegangen. Als einer der Soldaten in unserer Stube ein Foto von meinem Vater in Wehrmachtsuniform an der Wand hängen sah, rutschte meiner Mutter das Herz in die Hose“, weiß Reinhard Lammering noch ganz genau. Auf die Frage des fremden GI, wo jener Mann sei, antwortete Frieda Lammering wahrheitsgemäß, ihr Mann sei in Russland gefallen. „Da hat der Amerikaner vor dem Bild meines Vaters salutiert“, berichtet der 80-Jährige.

Einen hochrangigen Spenger NS-Funktionär haben die Amerikaner zur Demütigung nur mit langer Unterhose bekleidet auf dem Jeep stehend festgebunden und durch Spenge gefahren. „Heute wissen wir, die Amerikaner waren eigentlich nicht mehr unsere Feinde, sondern unsere Befreier.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7393773?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F