Areal am ZOB zwischen Gesamtschule und Charlottenburg Thema im Fachausschuss Aus Bolzplatz wird Multifunktionsfläche

Spenge (WB/gge). Das Vorhaben der Stadt Spenge, den in die Jahre gekommenen Bolzplatz am Schulzentrum neben der Regebogen-Gesamtschule sowie dem Kultur- und Jugendzentrum Charlottenburg zu sanieren, schreitet voran. Erste Ideen zur Neugestaltung wurden jetzt im Umwelt- und Stadtentwicklungsausschuss des Rates vorgestellt.

Auf dem Bolzplatz neben der Gesamtschule (hinten) und der Charlottenburg (rechts) in Spenge wuchert das Grün. Der Belag ist brüchig, die Tore sind verrostet.
Auf dem Bolzplatz neben der Gesamtschule (hinten) und der Charlottenburg (rechts) in Spenge wuchert das Grün. Der Belag ist brüchig, die Tore sind verrostet. Foto: Gerhard Hülsegge

»Wir haben uns mit Vertretern der Gesamtschule, des Stadt-Sportbundes, der Charlottenburg und auch der Kaufmannschaft zusammengefunden und ohne Denkverbote diskutiert«, erklärte Bernd Pellmann, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und Leiter des Fachbereichs für Stadtentwicklung, In­frastruktur und Bauen im Rathaus. Einig sei sich die Gruppe darin gewesen, eine Multifunktionsfläche zu schaffen mit Basketballkorb, Mini-Toren und Bereiche zum »Chillen«, worunter Jugendliche heutzutage Plätze zum Verweilen und Ausruhen verstehen.

Land beteiligt sich an Kosten

Auch der Wegeverlauf von der Charlottenburg an den Fahrradständen neben dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) vorbei, zum Schulzentrum soll verbessert werden. Er ist momentan noch sehr eng und wenig attraktiv.

Das Büro Kortemeier hat die Pläne zur Neugestaltung entwickelt. Umgesetzt werden sollen sie im Zuge der Umsetzung des Integrierten städtischen Entwicklungskonzeptes (ISEK). An Kosten für die Neugestaltung des Bolzplatzes sind 240 000 Euro veranschlagt. 70 Prozent hiervon übernimmt das Land NRW, sofern der Förderantrag genehmigt wird. Er soll für 2017 seitens der Stadt gestellt werden. Zuvor sind aber noch weitere Gespräche mit den Nachbarn geplant. Das zweite Gruppentreffen soll nach Ende der Sommerferien stattfinden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.