Feuerwehr schätzt Schaden auf etwa 150 000 Euro Autos fangen Feuer - Dachstuhl brennt

Spenge (WB). Sachschaden in Höhe von etwa 150 000 Euro ist bei einem Dachstuhlbrand in der Nacht zu Donnerstag an einem Wohnhaus im Spenger Stadtteil  Bardüttingdorf entstanden. Das Feuer war von zwei brennenden Autos, die vor dem Haus abgestellt waren, ausgegangen.

Von Gerhard Hülsegge
Der Dachstuhl dieses Wohnhauses im Spenger Stadtteil  Bardüttingdorf stand in der Nacht auf Donnerstag plötzlich in Flammen.
Der Dachstuhl dieses Wohnhauses im Spenger Stadtteil Bardüttingdorf stand in der Nacht auf Donnerstag plötzlich in Flammen. Foto: Reiner Toppmöller

Wodurch die Fahrzeuge in Brand geraten sind, ist bislang unklar. Ein 46-jähriger Nachbar hatte  gegen 3 Uhr Flammen aus dem Wohnhaus an der Straße Hörmanns Holz entdeckt und die beiden Bewohner  warnen können. Eine 75 jährige Frau und ihr 54-jähriger Sohn konnten das Haus rechtzeitig verlassen, so dass niemand verletzt wurde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.