Fahrer aus Bünde wird bei einem Unfall in Rödinghausen verletzt
19-Jähriger kommt mit Sprinter von der Straße ab

Rödinghausen (WB). Ein 19 Jahre alter Mann aus Bünde ist am Montag in Rödinghausen bei einem Unfall verletzt worden. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist er mit seinem Sprinter von der Straße abgekommen.

Dienstag, 04.02.2020, 11:04 Uhr aktualisiert: 04.02.2020, 11:06 Uhr
Der Sprinter musste mit Hilfe der Feuerwehr aus der Böschung geborgen werden.

Zu dem Unfall kam es laut Polizei gegen 8.40 Uhr auf der Osnabrücker Straße. Der 19-Jährige aus Bünder befuhr mit seinem VW Transporter die BAB 30 in Richtung Bad Oeynhausen und verließ die Autobahn an der Ausfahrt Bruchmühlen.

In der Abfahrt bog der Fahrer rechts ab. Kurz danach kam er mit dem Sprinter links von der Fahrbahn ab, der Sprinter rutschte die Böschung hinunter. Eine Baumreihe stoppte den Sprinter. Durch den Aufprall wurde ein Baum entwurzelt, der auf das Fahrzeug fiel.

Der 19-Jährige verließ das Fahrzeug selbstständig und wurde dann von Ersthelfern betreut. Dann kam er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Mit Hilfe der Feuerwehr Röddinghausen wurde der Sprinter geborgen und konnte abgeschleppt werden. Die Osnabrücker Straße wurde kurzfristig gesperrt.

Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf etwa 20.000 Euro. Der Ermittlungen zur Unfallursache übernimmt das Verkehrskommissariat der Polizei Herford.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7238151?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645483%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker